Völkerkunde­museum Universität Zürich

Do, 18.07.2019 | 19:00 UHR

Eintritt frei

«Befreiung durch Sehen». Die Tradition grosser Applikationsbilder in Tibet

Tibetische Rollbilder (thangka) sind längst auch im Westen wohlbekannt. Weit weniger weiss man über die riesigen Applikationsbilder, die nur während religiöser Feste für wenige Stunden oder Tage den Gläubigen präsentiert wurden. Heinrich Harrer und Peter Aufschnaiter haben in den 1940er Jahren solche Feste in Lhasa miterlebt und in Fotografien festgehalten. Diese Feste waren aber nicht auf die tibetische Hauptstadt beschränkt, sondern finden sich auch in anderen Regionen Tibets. In diesem Vortrag werden die Tradition solcher Applikationsbilder und ihre rituell-religiöse Funktion anhand historischer Quellen, traditioneller Darstellungen und heutigem Bildmaterial vorgestellt.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Weitere Veranstaltungen

Mit Trommeln sprechen. Westafrikanische percussion skills im globalen Gespräch: Führung durch die Ausstellung mit dem Kurator Alexis Malefakis, Völkerkundemuseum UZH.

Seladon im Augenmerk. Jadegleiche Porzellane und ihre Meister in Longquan, VR China

bild

Kalkutta schwarzweiss. Träume, Stimmen, Bilder (April)

bild

ABGESAGT: Kalkutta schwarzweiss. Träume, Stimmen, Bilder (April)

bild

ABGESAGT: Korea Erinnerungen (April)

bild

ABGESAGT: Seladon im Augenmerk. Jadegleiche Porzellane und ihre Meister in Longquan, VR China (April)

bild

ABGESAGT: Wiederaufbau der «eigenen» Kultur? Walfang in Nordjapan nach dem grossen Erdbeben und Tsunami von 2011 (April)

bild

Wiederaufbau der „eigenen“ Kultur? Walfang in Nordjapan nach dem grossen Erdbeben und Tsunami von 2011 ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF DAS HS20! (April)

bild

Zwischen Tradition und Innovation: Lokales Handwerk und ländliche Revitalisierung in Kyūshū ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF DAS HS20! (Mai)

bild

Japans Agrarsektor im Wandel: Graduelle Agrarreformen und ihre lokale Deutung ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF DAS HS20 (Juni)

bild

Rückkehr in eine neue Zukunft? Stadt-Land-Migration junger Menschen und die Revitalisierung des ländlichen Japans (September)

bild

Das ABC des ländlichen Gemeinschaftslebens in Japan gestern und heute: Arbeit, Brauchtum, Commune (Oktober)

bild

The Nuclear Bridge to a Brighter Rural Japan (Allegedly) (November)

Coronavirus


Bis mindestens 19. April 2020 finden keine Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Sie, die Homepage des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!