Tonhalle-Orchester

Do, 13.06.2019 | 19:30 UHR
Tonhalle Maag
Zahnradstrasse 22 | Zürich

TICKET

Kent Nagano dirigiert Ives

Pintscher, Ravel, Ives

Kent Nagano (Foto: Felix Broede)
Zürcher Sing-Akademie (Foto: Priska Ketterer)
Nagano bringt Fünf Orchesterstücke unseres Creative Chair Matthias Pintscher zur Schweizer Erstaufführung. In «Shéhérazade» übersetzte Ravel das Orientalische in sinnlich-erotische Klänge und folgte der Begeisterung für das Exotische um 1900. Schliesslich wartet noch die Vierte Sinfonie von Ives auf, in welcher der Amerikaner den Sinn des Lebens mit bisher kaum dagewesener Klanggewalt ergründen wollte. Werke

Matthias Pintscher
Fünf Orchesterstücke Schweizer Erstaufführung

Maurice Ravel
"Shéhérazade" Trois poèmes sur des vers de Tristan Klingsor für Gesang und Orchester

Pause

Charles Ives
Sinfonie Nr. 4

Einführung

Beginn 18H30 Tonhalle Maag (Klangraum)
mit Kent Nagano und Ulrike Thiele

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Personen

Einstudierung:
Florian Helgath
Einführung:
Ulrike Thiele
Bariton:
Dietrich Henschel
Leitung:
Kent Nagano
Orchester:
Tonhalle-Orchester Zürich
2. Dirigentin:
Yi-Chen Lin
3. Dirigent:
Georg Köhler
Sopran:
Patricia Petibon
Klavier:
Florian Hoelscher
Gemischter Chor:
Zürcher Sing-Akademie
Michael Alber

Veranstaltungsort

Tonhalle Maag


Modularer Konzertsaal mit bis zu 1224 Sitzplätzen in Zürich-West mit optimaler Verkehrsanbindung


Adresse:

Zahnradstrasse 22
8005 Zürich
Zentrale +41 (0)44 206 34 34
Billettkasse +41 (0)44 206 34 34
Zentrale info@tonhalle.ch
Billettkasse boxoffice@tonhalle.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
S3, S5, S6, S7, S9, S11, S12, S15, S16,S21 bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 8 bis «Bahnhof Hardbrücke» (ab Dez. 2017)
Bus Nr. 33, 72, 83 bis «Bahnhof Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Aus feuerpolizeilichen Gründen sind die Rollstuhlplätze im Maag-Areal auf zehn Plätze beschränkt.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens drei Tage vor Konzertbeginn. Der Saal ist ohne Lift zu erreichen. Die Galerieplätze im Maag-Areal sind nur über die Treppen erreichbar.

Gastroangebot:

Im Maag-Areal befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.