Tonhalle-Orchester

Fr, 01.06.2018 | 19:30 UHR
Tonhalle Maag
Zahnradstrasse 22 | Zürich

CHF 125 / 100 / 75 / 40
TICKET

Eröffnung Festspiele Zürich 2018

Igudesman & Joo,

Igudesman & Joo, Back to the Orchestra (Foto: zvg)

45 Millionen Klicks auf Youtube verzeichnet das aussergewöhnliche Künstlerduo Igudesman & Joo. Mit seinen überraschenden Konzertabenden beweist das weltbekannte Duo, dass Klassik und Comedy kein Widerspruch sind, und revolutioniert so die klassische Konzertwelt!

Zum Auftakt der Zürcher Festspiele geht das Duo mit dem Tonhalle-Orchester Zürich an die Grenzen des Festspiel-Themas «Schönheit/Wahnsinn»: Auf das irrwitzige Spektakel «Clash of the Soloists» folgt «A Historical and Hysterical Guide to the Orchestra», eine Reise durch die Musikgeschichte.

«Clash of the Soloists»
Als professionelle Musiker und hervorragende Solisten sind die beiden bestens vertraut mit den Erwartungen des Konzertpublikums. So schaukeln sich Aleksey Igudesman an der Violine und Hyung-ki Joo am Klavier gegenseitig hoch – und treten in einem wahrhaftigen «Clash» gegeneinander an. Die Musik-Partner brechen damit auf süffisante Art mit den starren Konzertgepflogenheiten des 20. Jahrhunderts, die sie mit einer komischen, doch stets qualitativ hochwertigen Alternative relativieren.

«A Historical and Hysterical Guide to the Orchestra»
Die Lust zur Überspitzung führt auch im zweiten Auftragswerk zu irritierenden und witzigen Kontrasten zum Gewohnten: In «A Historical and Hysterical Guide to the Orchestra» unternehmen die beiden Ausnahmekönner eine Reise durch die Musikgeschichte. Natürlich fehlt bei dieser musikalischen Zeitreise auch das 150-Jahre-Jubiläum der Tonhalle-Gesellschaft Zürich nicht, das durch die Musik klingend erfahrbar in die Gegenwart geholt wird.

Werke

Igudesman & Joo
"A Historical and Hysterical Guide to the Orchestra", Uraufführung

Igudesman & Joo
"Clash of the Soloists", Uraufführung

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

01.06.2018, Tonhalle Maag

19:30 UHR

CHF 125 / 100 / 75 / 40
TICKET

02.06.2018, Tonhalle Maag

18:30 UHR

CHF 125 / 100 / 75 / 40
TICKET

03.06.2018, Tonhalle Maag

17:00 UHR

CHF 125 / 100 / 75 / 40
TICKET

Personen

Duo:
Igudesman & Joo
Leitung:
Alondra de la Parra
Choreografie und Regie:
Ferdinand Chefalo
Joshua Weilerstein
Igudesman & Joo
Violine und Sprecher:
Aleksey Igudesman
Ferdinando Chefalo
Klavier und Sprecher:
Hyung-ki Joo

Veranstaltungsort

Tonhalle Maag


Modularer Konzertsaal mit bis zu 1224 Sitzplätzen in Zürich-West mit optimaler Verkehrsanbindung


Adresse:

Zahnradstrasse 22
8005 Zürich
Zentrale +41 (0)44 206 34 34
Billettkasse +41 (0)44 206 34 34
Zentrale boxoffice@tonhalle.ch
Billettkasse boxoffice@tonhalle.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
S3, S5, S6, S7, S9, S11, S12, S15, S16,S21 bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 8 bis «Bahnhof Hardbrücke» (ab Dez. 2017)
Bus Nr. 33, 72, 83 bis «Bahnhof Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Aus feuerpolizeilichen Gründen sind die Rollstuhlplätze im Maag-Areal auf zehn Plätze beschränkt.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens drei Tage vor Konzertbeginn. Der Saal ist ohne Lift zu erreichen. Die Galerieplätze im Maag-Areal sind nur über die Treppen erreichbar.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die ZKO-Verkaufsstelle oder an das jeweilige Personal vor Ort.

Gastroangebot:

Im Maag-Areal befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.


Weitere Veranstaltungen

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Gastspiel in Prag: Honegger, Britten, Rimskij-Korsakow (Mai)

Antonio Pappano (Foto: Musacchio Ianniello)

Brahms' Violinkonzert: Ligeti, Brahms, (Mai)

Peer Gynt (Illustration: Anna Sommer)

Familienkonzert: Musik von Edvard Grieg (Mai)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Haydn, Mozart (Mai)

bild

Série jeunes: Bach, Mozart, Schubert, Liszt, Chopin, Liszt (Mai)

bild

Masterclass mit Creative Chair Brett Dean (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

«Don Quixote» zum Zmittag: Strauss (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Yuja Wang und Lionel Bringuier: Strauss, Prokofjew, Ravel (Juni)

Openair-Konzert auf dem Münsterhof: Grieg, Prokofjew, Ravel (Juni)

bild

Literatur und Musik in der Tonhalle Maag: Wolf, Dean (Juni)

bild

Carte Blanche: Rachmaninow, Skrjabin, Ligeti, Prokofjew (Juni)

bild

Concours Géza Anda (Juni)

bild

Openair auf den 8. Juni verschoben (Juni)

Bernard Haitink (Foto: zvg)

Bernard Haitink und Frank Peter Zimmermann: Beethoven, Schumann (Juni)

bild

Festspiel-Symposium (Juni)

Artemis Quartett (Foto: Nikolay Lund)

Kammermusik-Soiree mit dem Artemis Quartett: Mendelssohn Bartholdy, Bartók, Mozart (Juni)

Herbert Blomstedt (Foto: zvg)

Herbert Blomstedt und Julia Fischer: Mendelssohn Bartholdy, Mahler (Juni)

bild

Superar Suisse: NN (Juli)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Strauss, Tschaikowsky (Juli)

bild

Stubete-Einführung (August)