Tonhalle-Orchester

Do, 22.03.2018 |
Kaufleuten
Pelikanstrasse 18 | Zürich

CHF 30
TICKET

Kammermusik im Kaufleuten

Klughardt, Liszt, Wagner

(Illustration: Anja Denz)
Richard Wagner wirbelte während seiner Zürcher Zeit das Musikleben ordentlich auf. Er regte immer wieder die Gründung eines ständigen Orchesters an, was schliesslich zur Gründung der Tonhalle-Gesellschaft führte. In Tribschen am Vierwaldstättersee führten 1870 Zürcher Musiker sein «Siegfried-Idyll» auf ein Geburtstagsständchen für seine Frau Cosima. Auch Franz Liszt, der Vater von Cosima, war eng mit der Schweiz verbunden, unternahm Reisen und trat als Pianist auf. Seine Reiseerfahrungen sammelte er in den «Années de pèlerinage», in die auch das «Gebet zum Schutzengel» gehört. Werke

August Klughardt
Bläserquintett C-Dur op. 79

Franz Liszt
Aus: "Années de pèlerinage" III Nr. 1 "Angelus! Prière aux anges gardiens" (Bearbeitung des Komponisten für Streicher)

Richard Wagner
"Siegfried-Idyll" E-Dur WWV 103

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Personen

Viola:
Ewa Grzywna-Groblewska
David Greenlees
Flöte:
Matvey Demin
Oboe:
Martin Frutiger
Klarinette:
Michael Reid
Florian Walser
Fagott:
Michael von Schönermark
Horn:
Mischa Greull
Paulo Muñoz-Toledo
Trompete:
Philippe Litzler
Violine:
Andreas Janke
Elisabeth Bundies
Michel Rouilly
Violoncello:
Christian Proske
Kontrabass:
Kamil Losiewicz

Veranstaltungsort

Kaufleuten


Adresse:

Pelikanstrasse 18
8001 Zürich
Zentrale +41 (0)44 206 34 34
Billettkasse +41 (0)44 206 34 34
Zentrale info@tonhalle.ch
Billettkasse boxoffice@tonhalle.ch


Weitere Veranstaltungen

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Gastspiel in Kattowitz: Ravel, Lutoslawski, Dutilleux (Mai)

Antonio Pappano (Foto: Musacchio Ianniello)

Brahms' Violinkonzert: Ligeti, Brahms, (Mai)

Peer Gynt (Illustration: Anna Sommer)

Familienkonzert: Musik von Edvard Grieg (Mai)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Haydn, Mozart (Mai)

bild

Série jeunes: Bach, Mozart, Schubert, Liszt, Chopin, Liszt (Mai)

Igudesman & Joo, Back to the Orchestra (Foto: zvg)

Eröffnung Festspiele Zürich 2018: Igudesman & Joo, (Juni)

bild

Masterclass mit Creative Chair Brett Dean (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

«Don Quixote» zum Zmittag: Strauss (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Yuja Wang und Lionel Bringuier: Strauss, Prokofjew, Ravel (Juni)

Openair-Konzert auf dem Münsterhof: Grieg, Prokofjew, Ravel (Juni)

bild

Literatur und Musik in der Tonhalle Maag: Wolf, Dean (Juni)

bild

Carte Blanche: Rachmaninow, Skrjabin, Ligeti, Prokofjew (Juni)

bild

Concours Géza Anda (Juni)

bild

Openair auf den 8. Juni verschoben (Juni)

Bernard Haitink (Foto: zvg)

Bernard Haitink und Frank Peter Zimmermann: Beethoven, Schumann (Juni)

bild

Festspiel-Symposium (Juni)

Artemis Quartett (Foto: Nikolay Lund)

Kammermusik-Soiree mit dem Artemis Quartett: Mendelssohn Bartholdy, Bartók, Mozart (Juni)

Herbert Blomstedt (Foto: zvg)

Herbert Blomstedt und Julia Fischer: Mendelssohn Bartholdy, Mahler (Juni)

bild

Superar Suisse: NN (Juli)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Strauss, Tschaikowsky (Juli)

bild

Stubete-Einführung (August)