Tonhalle-Orchester

Do, 22.06.2017, Tonhalle Zürich

CHF 45
TICKET

Unerhört schön, unerhört kurz

Leoš Janáček

Foto: Priska Ketterer
Foto: Zbynek Maderyc
Foto: Ornella Cacace
Der Rushhour entgehen – ganz leicht:
Geniessen Sie eine Stunde mit Konzert und Apéro und tanken Sie Energie für den Rest des Tages. Begegnen Sie ­ausserdem beim Drink danach Jakub Hrůša und den Musikerinnen und Musikern des Tonhalle-Orchesters Zürich persönlich. Im Konzertteil werden ­jeweils wichtige Orchesterwerke oder Konzerte der Musikgeschichte vorgestellt.
Kurz und bündig, intensiv und unter­haltsam – auf jeden Fall besser als die stressige Rushhour im Auto, Tram oder Zug.

Leoš Janáček
Sinfonietta für grosses Orchester

Informationen

Personen

Ensemble:
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung:
Jakub Hruša

Veranstaltungsort

Tonhalle Zürich


Die Tonhalle Zürich wurde 1895 im Beisein von Johannes Brahms eröffnet. Beide Säle sind für ihre herausragende Akustik bekannt.


Adresse:

Claridenstrasse 7
8002 Zürich
Billettkasse: +41 (0)44 206 34 34
Zentrale: +41 (0)44 206 34 40
Billettkasse: boxoffice@tonhalle.ch
Zentrale: info@tonhalle.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2, 5, 8, 9 und 11 bis «Bürkliplatz»
Tram Nr. 6, 7, 8 und 13 bis «Stockerstrasse»

Parkplätze (auch Behindertenplätze)
rund um die Tonhalle sowie u.a. in den Parkhäusern Park Hyatt und Bleicherweg.

Zugänglichkeit:

Die Tonhalle ist behindertengerecht eingerichtet. Auskunft erteilt die Billettkasse.

Gastroangebot:

Rund um die Tonhalle befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.