Strauhof

Do, 22.04.2021 | 19:00 UHR
Augustinergasse 9 | Zürich

50 Jahre Demokratie: Eine Carte blanche für das Autorinnenkollektiv RAUF

Eine Reihe über Gleichstellung und Mitsprache in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich

Literaturhaus und Strauhof laden im Frühling gemeinsam ein, mit unterschiedlichen Gästen über Mitsprache und Gleichstellung nachzudenken. Das Autorinnenkollektiv RAUF erhält von uns eine «Carte blanche»: Es besteht aus Anaïs Meier, Gianna Molinari, Katja Brunner, Michelle Steinbeck, Sarah Elena Müller, Tabea Steiner und Julia Weber und hat sich zum Ziel gemacht, für die Themen der Frau im Literaturbetrieb Netzwerke zu schaffen. An dem Abend im Strauhof lädt das Kollektiv Frauen ein, die sich für ein demokratisches Mitspracherecht einsetzen. Ausserdem wird «Literatur für das, was passiert» anwesend sein, die «Fabrikzeitung» wird präsentiert, es gibt unvorhergesehene Interventionen. Wir sind sehr gespannt! Das genaue Programm folgt.

Informationen

Besetzung / Künstler

RAUF

Veranstaltungsort

Strauhof


Adresse:

Augustinergasse 9
8001 Zürich
+41 (0)44 221 93 51
info@strauhof.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag: 12:00 - 18:00
Donnerstag: 12:00 - 22:00
Samstag bis Sonntag: 11:00 - 17:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 11, 13, 7, 6,  bis «Rennweg»
Tram Nr. 4, 15 bis «Rathaus»
Fussweg ab Tramhaltestelle: 3 Minuten

Zugänglichkeit:

kein Fahrstuhl

Gastroangebot:

Eine Vielfalt an Cafés und Restaurants in unmittelbarer Umgebung


Weitere Veranstaltungen

Iris von Roten – FRAUEN IM LAUFGITTER

30 Minuten mit Yvonne-Denise Köchli (Mai)

30 Minuten mit Elisabeth Joris (Mai)

Explosion der Wörter: Wild Card 12 (Juni)

«Explosion der Wörter»: Lesung & Gespräch: Mit Stephen Watts, Hannes Schüpbach und Jo Catling (Juni)