Kosmos

Di, 25.06.2019 | 10:30 - 12:30 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

Apropos... Urknall

Theatervorführung Junges Schauspielhaus

«Was vor dem Urknall passiert ist, weiss niemand so richtig. Ich denke, dass die Universen komprimiert waren in einem Ball. Da gärt ein Stoff und dadurch wird eine chemische Reaktion ausgelöst, die die Explosion verursacht.»

Zürcher Schüler*innen haben fantasiereiche Begriffsdefinitionen, emotional aufgeladene Geschichten, biografisch geprägte Liedtexte und überraschende Dialoge geschrieben, in denen sie sich dem Phänomen Urknall anzunähern versuchen. Der Regisseur Daniel Kuschewski hat daraus szenische Universen erarbeitet, die nun im ganzen KOSMOS für das Publikum sicht-, begeh-, hör- und erlebbar gemacht werden.

Regie: Daniel Kuschewski, Bühne/Kostüme: Thomas Unthan, Musik: Ronja Rinderknecht, Ton/Licht: Michael Dietiker, Dramaturgie: Petra Fischer, Cast: Judith Cuénod, Katharina Heissenhuber, Josef Mohamed, Lukas Waldvogel

Texte: 1. Sekundarklasse Schulhaus Kappeli (Schreibcoach: Lea Gottheil), 2. Sekundarklasse Schulhaus Hirschengraben (Schreibcoach: Lorenz Langenegger)

«Apropos… Urknall» ist eine Produktion des Jungen Schauspielhauses und Teil einer Trilogie, zu der die Tanz- und Theaterprojekte «Apropos… überecho» und «Apropos… Du bist schuld!» gehören. Projektleitung: Ronja Rinderknecht. Gefördert vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.

In Zusammenarbeit mit JuLl – Junges Literaturlabor und KOSMOS

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

25.06.2019
10:30 - 12:30 UHR

27.06.2019
19:00 - 21:00 UHR

28.06.2019
14:00 - 16:00 UHR

28.06.2019
19:00 - 21:00 UHR

30.06.2019
17:00 - 19:00 UHR

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

bild

Podium – Klimastadt Zürich: Klimafreundlicher Verkehr: Welche Mobilität braucht die Stadt? (Juni)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (Juni, September, November, Dezember)

Tanzperformance – «Sage»: Salbei – Seelensalbei – Salbei für die Seele (Juni)

Mittsommernachtstanz: Klubabend mit DJ Ajele (Juni)

Film & Podium – «Wessen Stadt?»: Eine Veranstaltung von Fischer Architekten (Juni)

Buchvernissage – Edition Digital Culture 6: Virtual Reality: Neues Leben für zerstörte Kulturgüter (Juni)

Alba Polo – «Die Ausserirdischen. Liebesgeschichten.»: Alba Polo liest aus ihrem Buch, musikalisch begleitet von Duncan James (Gitarre) und Matthias Widmer (Kontrabass). (Juli)

Lili Tanner – «Wild Thing»: Book Launch, featuring Hank Shizzoe (Juli)

Wie gehts denn nun zum Mond? – Kinderlesung und Workshop: Mit Claudia Walder und Anna-Lea Guarisco (Juli)

D:Pulse – «It's about context, not content»: Auftaktveranstaltung des globalen Business Conference Networks (August)

Lesung – Karina Sainz Borgo: «Nacht in Caracas» (September)

Ralf Königs Stehaufmännchen: Lesung & Performance (Oktober)