Zurich Jazz Orchestra

Fr, 06.03.2020 | 20:30 - 23:00 UHR
Musikklub Mehrspur
Pfingstweidstrasse 96 | Zürich

«Cinema Paradiso» und «Inner Voices» feat. David Grottschreiber

Mit 37 Jahren ist David Grottschreiber der jüngste der vier Kandidaten. Der bereits vielfach ausgezeichnete Deutsche mit Luzerner Wohnort hat als Posaunist, Komponist und Bandleader mit etlichen europäischen Big Bands gearbeitet. Als Mitbegründer des Lucerne Jazz Orchestra war er mehr als 10 Jahre lang dessen Leiter, Arrangeur und Dirigent.
Das Gefäss «Inner Voices» stellt Mitglieder aus der Band in den Vordergrund und soll einen festen Platz im Jahresprogramm bekommen. So werden im ersten Teil des Konzertes neben Solisten auch Arrangements ins Zentrum gerückt, welche Grottschreiber mit der Band erarbeitet hat.
Auch bei Grottschreiber sind Bezüge zu Kino und Film offenkundig: In der zweiten Hälfte des Abends steht unter anderem die Musik zum Film «Cinema Paradiso» auf dem Programm. Der Deutsche verarbeitete den Soundtrack des Filmklassikers von Ennio Morricone zu einer Suite für Jazzorchester.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

06.03.2020, Musikklub Mehrspur
20:30 - 23:00 UHR

Ticketinformationen

https://www.mehrspur.ch/

Besetzung / Künstler

David Grottschreiber (cont.), (comp.)

Woodwinds
Reto Anneler (lead) (ss, as)
Lukas Heuss (as)
Thomas Lüthi (ts)
Tobias Pfister (ts)
Nils Fischer (bari)

Trumpets
Patrick Ottiger (lead) (tp)
Wolfgang Häuptli (tp)
Berhard Schoch (tp)
Raphael Kalt (tp)

Trombones
Adrian Weber (lead) (tb)
Maurus Twerenbold (tb)
Silvio Cadotsch (tb)
Don Randolph (btb)

Rhythm
Gregor Müller (p)
Theo Kapilidis (g)
Patrick Sommer (b)
Pius Baschnagel (d)

Veranstaltungsort

Musikklub Mehrspur


Adresse:

Pfingstweidstrasse 96
8031 Zürich
+41 (0)44 310 24 35
b.uhlmann@zjo.ch

Zugänglichkeit:

rollstuhlgängig

Gastroangebot:

Barbetrieb


Weitere Veranstaltungen

Love, Linda – Das Leben der Mrs. Cole Porter (Dezember, Februar, März, April, Mai)

«Northern Lights» feat. Marianne Racine (Dezember)

Gil Evans «New Bottle, Old Wine» feat. Thomas Gansch (tp) (Januar)

«Zurich Jazz Orchestra plays Sidney Bechet»: Featuring Rainer Tempel (comp., cond.) & Christof Lauer (Tenor- und Sopransaxofon) (März)

«Suite Nuevo» feat. Steffen Schorn (April)

«Glow of Benares» feat. Lars Møller (Mai)