Keller62

Fr, 22.05.2020 | 20:00 - 22:00 UHR
Rämistrasse 62 | Zürich

40.- / 25.-


Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf

Ein Stück von Bodo Kirchhoff. Ein blasser Mann mittleren Alters, ein Unterhalter, ein fettes Burnout in den Knochen, Panikattacken inklusive, homo oder hetero, leicht verwirrt, ganz bestimmt gelangweilt, und manchmal, im tiefsten Innersten trotz allem noch hell wach, betritt er die kahle Bühne, wer weiss es schon, vielleicht zum letzten Mal, Flipflops, Glitzer, wirres Haar, das ganze Programm. Ein Ansager soll er sein und seine Show bald starten, die letzte seiner Art, nur dass die beste Nummer, also die würde ihm noch fehlen…. Aber fehlt sie denn wirklich?

Ein traurig-lustiges, erotisches Feuerwerk an schauspielerischer Bravour, die mit unserem Voyeurismus jongliert als hätten wir dafür bezahlt. Und vergessen wir nicht: es ist der letzte klassische Striptease auf Schweizer Boden!
Mit Frank Sandmann. Licht: Karl von Krollock. Regie: Lubosch Held Hrdina.
Eintritt 40.-/25.-
Rechte: Deutscher Theaterverlag

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

22.05.2020
20:00 - 22:00 UHR

40.- / 25.-

23.05.2020
20:00 - 22:00 UHR

40.- / 25.-

Veranstaltungsort

Keller62


Adresse:

Rämistrasse 62
8001 Zürich
+41 (0)44 253 27 55
Reservation: reservation@keller62.ch
Büro: leitung@keller62.ch

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 3, 5, 8,  9 oder Bus Nr. 31 bis Haltestelle Schauspielhaus/Kunsthaus

Parkhaus Hohe Promenade

Zugänglichkeit:

4 Stufen beim Eingang, hilfsbereites Personal vorhanden.

Gastroangebot:

Bar


Weitere Veranstaltungen

IM BETT (Januar)

LOVE LETTERS (Januar, Februar, März)

Alles muss man selber machen! - Eine Schweizerin wandert ein (Februar)

Shakespeare: OTHELLO (Februar)

TU NELL UNIVERSO (März)

Rock’n’Roll 4evermore (März)

Jachen Wehrli: Ds Midlife Burnout (März, Mai)

Ich bin keine schwarze Tulpe (März)