Pavillon Le Corbusier

Mi, 21.06.2017
19:00 UHR

NUDE

San Keller, Solo-Performance, 2017

Le Corbusier malt ein Wandgemälde auf Eileen Gray

San Keller wird die Garderobe betreuen und auf Empfehlung von Christoph Schenker in Point de folie – Maintenant l’architecture (1985) von Jacques Derrida lesen. Noch nicht geklärt ist die Frage, ob er dazu auch noch das Rubbing Piece (1970) von Vito Acconci performen soll.

Informationen

Besetzung / Künstler

Prof. Christoph Schenker ZHdK

Veranstaltungsort

Pavillon Le Corbusier


Adresse:

Höschgasse 8
8008 Zürich
+41 (0)44 383 64 70
info.pavillonlc@gmail.com

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 12:00 - 18:00
Donnerstag: 12:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2, 4 oder Bus 33 bis «Höschgasse»

Zugänglichkeit:

Der Pavillon Le Corbusier ist leider nicht rollstuhlgängig.


Weitere Veranstaltungen

Le Corbusier und Iannis Xenakis: Postkarte Philips-Pavillon auf der Expo 1958 in Brüssel. (Bild: Philips Company Archives)

for now or forever: Swiss Pavillons

Kinderfühurung mit anschliessendem Programm

Kinderführungen mit Andrea Huber: Eine spielerische Reise in die luftige Welt des Pavillons, mit anschliessendem Ateliertisch. Für Kinder ab 6 Jahren (Juni)

Öffentliche Führung durch den Pavillon Le Corbusier

Öffentliche Führungen im Pavillon Le Corbusier (Juni, Juli)

Johannes Nepomuk-Kapelle, Schloss Schönborn , 1712-1717

Der Gartenpavillon: Vortrag von Albert Kirchengast, Architekturpublizist, ETH Zürich, Institut für Landschaftsarchitektur (Juli)