Volkshochschule Zürich

Di, 13.04.2021 | 19:30 - 20:45 UHR
Bärengasse 22 | Zürich

CHF 135.00


Die Geschichte Afrikas: Vom Kolonialismus bis in die Gegenwart

Online Ringvorlesung

Am Ende des 19. Jh. zeigen politische Karten ein fast vollständig von europäischen Mächten dominiertes Afrika. Wie fremdbestimmt war die afrikanische Geschichte in der Kolonialzeit? Die Ringvorlesung thematisiert koloniale Herrschaft und Wege in die staatliche Unabhängigkeit. Sie skizziert die dramatischen und bis in die Gegenwart andauernden wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen im Afrika südlich der Sahara.

Alle Referate können auch einzeln gebucht werden.
13.4. Neue Herrschaftsräume: Die sogenannte «Aufteilung» Afrikas
Dr. Dag Henrichsen

20.4. Kolonialismus und Gewalt
Prof. Dr. Heike I. Schmidt

27.4. Religion, Herrschaft und Widerstand
Dr. Guy Thomas

4.5. Landwirtschaft und Staudämme – Schauplätze der Entwicklung
Prof. Dr. Julia Tischler

11.5. Eliten zwischen antikolonialem Kampf und sanftem Übergang
Prof. Dr. Alexander Keese

18.5. Das späte Ende des portugiesischen und spanischen Kolonialreichs
Dr. Andreas Stucki

25.5. Rohstoffe: Segen oder Fluch?
Dr. Rolf Tanner

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Kulturlegi gültig, Einzeleintritte CHF 25.00

Besetzung / Künstler

Dr. Dag Henrichsen, Prof. Dr. Heike I. Schmidt, Dr. Guy Thomas, Dr. Andreas Stucki, Dr. Rolf Tanner

Veranstaltungsort

Volkshochschule Zürich


Ehemaliges Verkaufsgebäude von Seidenhändler, erbaut 1640, denkmalgeschützt.


Adresse:

Bärengasse 22
8001 Zürich
+41 44 205 84 84
Information info@vhszh.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
200m vom Paradeplatz.Tram Nr. 6, 7, 8, 9, 11, 13

Zugänglichkeit:

Nicht rollstuhlgängig

Gastroangebot:

Kaffeehaus zur Weltkugel im Parterre. Offen von 7 bis 19h.


Weitere Veranstaltungen

Ovid und die Kunst (Zürich): VHS Sommerakademie (Juli)

Kunstlandschaften der Schweiz: VHS Sommerakademie (August)

Thomas Hürlimann «Er kam eine Stunde vor der Dämmerung»: VHS Sommerakademie (August)

Das Bücherregal der 68er: VHS Sommerakademie (August)

Wir bauen unseren Körper: VHS Sommerakademie (August)

Beatus vertreibt den Drachen: VHS Sommerakademie (August)

Ovid und die Kunst (Basel): VHS Sommerakademie (August)

Zwanzig Jahre Krieg gegen den Terror: Ringvorlesung (Online) (August, September)

Koloniale Schweiz: Ringvorlesung (August, September)

Am Puls der zeitgenössischen Kunst: Konstruktiv über Mittag (Führung) (August, November)

Josquin Desprez – der Noten Meister: Vorlesung mit Thomas Meyer (August, September)

Klingende Bilder – Musik und Film: Ringvorlesung (September)

Das Immunsystem: Körperabwehr mit Tücken: Ringvorlesung (September)

Outsider Art: Ringvorlesung (September)

Schönheit der Moderne: Erik Satie: Musiksalon an der Bärengasse (September)