Friedhof Forum

Ab 03.10.2019
Bis
| 12:30 UHR
Friedhof Sihlfeld
Aemtlerstrasse 149 | Zürich

Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge (verlängert)

Jeden ersten Dienstag im Monat (ausser an Feiertagen) bis 20 Uhr geöffnet, jeweils um 18.30 Uhr findet an diesen Tagen eine Kurzführung statt.

Manchmal ist der Tod ganz handfest. Zum Beispiel, wenn es darum geht, Wohnräume verstorbener Personen zu räumen.

Was auf den ersten Blick als «nur» praktisches Vorhaben erscheinen mag, verbindet sich im Ernstfall oft mit aufwühlenden Erfahrungen. Ein Arrangement von Dingen muss aufgelöst, eine Serie von Entscheidungen getroffen werden. Was wird in den Müll-Container befördert, was unbedingt behalten, was geht zum Neffen, zur Nachbarin oder ins Brockenhaus? Das Sichten eines Nachlasses ist durchzogen von Trauer, Erinnerungen, Versäumnissen, auch von guten und schwierigen Begegnungen mit anderen Angehörigen. Und über allem schwebt und droht fast immer der Zeitdruck.

Die Ausstellung lässt Personen zu Wort kommen, zeigt Objekte mit Geschichten, bietet Informationen und vieles mehr. Sie handelt von der Triage vorgefundener Dinge, von Menschen, die sich kümmern, von Beziehungen über den Tod hinaus.

Mitwirkende und Zusatzinformationen:
Idee und Konzept: Christine Süssmann, Leiterin Friedhof Forum, Cornelia Staffelbach, Szenografin, und Vivianne Berg, Journalistin

Jeweils am ersten Dienstag eines Monats, ausser an Feiertagen, ist die Ausstellung bis 20 Uhr geöffnet. An diesen Tagen findet von 18.30 - 19.10 Uhr eine Führung statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Friedhof Sihlfeld


Adresse:

Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich
+41 (0)44 412 55 72
friedhofforum@zuerich.ch


Weitere Veranstaltungen

Lese-Lounge: Literatur zum Leben mit dem Tod

Barbara Hutzl-Ronge

Vortrag mit Führung: Überraschende Frauen auf dem Friedhof Sihlfeld: Über die Ärztin Marie Heim Vögtlin, die Gründerin des Zürcher Frauenvereins Susanna Orelli-Rinderknecht, die Pfarrerin Verena Pfenninger-Stadler und einige mehr. (April)

Trauer-Stammtisch: Immer am ersten Montag eines Kalendermonats, auch an Feiertagen. Ohne Anmeldung. (April, Mai, Juni)

Führung: Der Friedhof Sihlfeld: Ein informativer Rundgang zur letzten Reise in Zürich – einst und jetzt. Mit der Historikerin Dr. Nicole Billeter. (April, Juni)

Special: Zen-Meditation auf dem Friedhof Sihlfeld: Meditationsabend mit Zen-Mönch Marcel Reding (Mai, September)

Führung: «Dass mir das Herz im Leib ist kalt»: Die Frauen und der Tod. Ein Rundgang über den Friedhof Sihlfeld (Mai, November)

Escape Room: Abenteuer Friedhof: Eingeladen sind Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren. Spannung und Spass garantiert! (Juni, Juli)

Yasemin Savmaz und Nicole Balkanyi

Vortrag und Gespräch: Karl Lagerfelds Erbe: Über die Rechte und Pflichten von Angehörigen im Umgang mit einem Nachlass (Juni)

Konzert: «Letzte Worte»: Musik zum Tod. Mit Jan Graber (Stimme, Gitarre, Perkussion), Sara Schär (Bass, Keyboard, Perkussion) und Stefano Mauriello (Gitarre, Minipiano) (September)

Coronavirus


Bis mindestens 19. April 2020 finden keine Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Sie, die Homepage des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!