Gewerbe­museum Winterthur

Do, 16.01.2020 | 18:30 - 19:30 UHR
Kirchplatz 14 | Winterthur

Donnerstags 17-20 Uhr mit Legi freier Eintritt

Die Vielfalt der Federn und das Verschwinden der Vögel

Thematische Führung im Dialog in der Ausstellung «Federn – wärmen, verführen, fliegen»

Mit Prof. Dr. Lukas Jenni, wissenschaftlicher Leiter Schweizerische Vogelwarte Sempach

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

16.01.2020
18:30 - 19:30 UHR

Donnerstags 17-20 Uhr mit Legi freier Eintritt

Veranstaltungsort

Gewerbe­museum Winterthur


Adresse:

Kirchplatz 14
8400 Winterthur
Sekretariat: +41 (0)52 267 51 36
Empfang: +41 (0)52 267 51 35
Sekretariat: gewerbemuseum@win.ch
Medienstelle: gewerbemuseum.medien@win.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 17:00
Donnerstag: 10:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Ab Bahnhof Winterthur ca. 10 Minuten zu Fuss durch die Altstadt bis zum Kirchplatz.

Parkplätze
Keine Parkplätze, autofreie Zone.
Parkhaus Technikum Nord, Technikumstrasse 9, Winterthur.

Zugänglichkeit:

Barrierefreier Zugang ins Museum. Lift in die oberen Etagen zu den Ausstellungsräumen. Rollstuhlgängige Toilette. Hauseigener Rollstuhl kann am Museumsempfang ausgeliehen werden.

Gastroangebot:

Grand Café du Musée, im Parterre des Museums, im Sommer im lauschigen Hinterhofgarten. Täglich frisch zubereitetes Mittagsmenu mit Produkten aus der Region sowie Tapas, Salate, Suppen und hausgemachte Kuchen. Geöffnet Dienstag bis Sonntag, 10-17 Uhr.


Weitere Veranstaltungen

Federn - wärmen, verführen, fliegen: Ausstellung vom 1.12.19-1.6.20

Federn - wärmen, verführen, fliegen: Öffentliche Führung in der Ausstellung «Federn – wärmen, verführen, fliegen» (Dezember, März, Mai)

Teeren und Federn? Über den Menschen und seinen Umgang mit den Tieren: Thematische Führung im Dialog durch «Federn – wärmen, verführen, fliegen» (Januar)

Ikarus & Co.: Museumskonzert in der Ausstellung «Federn – wärmen, verführen, fliegen» (März)

Der Traum des Ikarus – Kunststoffflügel aus Hühnerfedern: Fachreferat in der Ausstellung «Federn – wärmen, verführen, fliegen» (April)

A Feather's not a Bird. Federn und Vögel in der visuellen Kultur: Thematische Führung im Dialog in der Ausstellung «Federn – wärmen, verführen, fliegen» (Mai)