Einfach Zürich

Fr, 19.06.2020 | 18:30 UHR
Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg

CHF 35.– (inkl. Imbiss)


Die wilde Limmat – gezähmt, genutzt, renaturiert

Wir er-fahren mit dem Velo die Limmat: An historisch wichtigen Schauplätzen erzählen Historiker Bruno Meier (Baden), Wasserbauingenieur Markus Federer (AWEL) und Peter Wolf (Regionale 2025) Geschichte und Geschichten zur wilden Limmat.

Die Limmat war einst wichtiger Verkehrsweg für die Zürcher Schiffleute. Ihr Wasser wurde früh schon für Mühlen und Gewerbe genutzt. Und trotzdem war sie stellenweise ein wilder Fluss, der sich immer wieder neue Wege suchte und mit Hochwasser grosse Schäden verursachte. Nach der grossen Hochwasserkatastrophe von 1876 begann ihre Zähmung. Der Seeausfluss wurde reguliert, der Fluss begradigt und Dämme gebaut. An verschiedenen Orten zeugen Altläufe vom ehemals wilden Fluss. Heute werden diese Gebiete als Auen wiederbelebt.

Die Velotour startet am Platzspitz Zürich und macht Station an der Werdinsel, in Schlieren, beim Kloster Fahr sowie bei Glanzenberg und schliesst unterhalb von Dietikon. Beim Kloster Fahr gibt es im Restaurant einen kleinen Imbiss (im Ticketpreis inbegriffen).

Kooperation: AWEL, Einfach Zürich und Regionale 2025

TREFFPUNKT: Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg
ENDPUNKT: Bahnof Dietikon
INFOS: Eigenes Velo mitbringen! Die Velotour eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Bei zu schlechtem Wetter findet die Tour nicht statt (wir informieren 24h vorher). Beim Imbiss können aus organisatorischen Gründen keine speziellen Diäten berücksichtigt werden.
ANMELDUNG: Bitte anmelden unter info@einfachzuerich.ch. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
EINTRITT: CHF 35.– (inkl. Imbiss)

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

19.06.2020, Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg
18:30 - 21:30 UHR

CHF 35.– (inkl. Imbiss)

20.06.2020, Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg
14:00 - 17:00 UHR

CHF 35.– (inkl. Imbiss)

21.06.2020, Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg
10:00 - 13:00 UHR

CHF 35.– (inkl. Imbiss)

Ticketinformationen

Bitte anmelden unter info@einfachzuerich.ch. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Veranstaltungsort

Beim Veloparkplatz Landesmuseum vis-à-vis Schiffsteg


Adresse:

8001 Zürich
+41 (0)44 520 30 17
info@einfachzuerich.ch


Weitere Veranstaltungen

Auf den Spuren von Natur und Industrialisierung im Tösstal (März, April)

Drogenparcours – Auf der Suche nach dem «Stoff» (April)

Tierisch wildes Zürich - von Löwen, Bären, Schlangen und Papageien (Mai)

Expertenführung durch die Ausstellung von Einfach Zürich (Mai, Juni)

Essbare Wildmedizin (Mai, Juni)

Wildheiten auf der Kyburg – Waldweiden und Wildmänner (Juni)

Wildheiten auf der Kyburg – Wilder Genuss (Juni)

Wildheiten auf der Kyburg – Zürich schiesst den Vogel ab (Juni)