Kosmos

Di, 22.09.2020 | 18:30 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

TICKET

Filmpremiere – «Egoisten» – Humanitäre Hilfe aus einer anderen Perspektive

Eine Veranstaltung mit und von Médecins Sans Frontières (MSF)

Krieg, Katastrophen, Krankheiten oder eine Hungersnot – humanitäre Helfer*innen sind Extremsituationen gewohnt. Sie arbeiten in den entlegensten Gebieten der Welt, wo sie manchmal schier unmögliche Aufgaben bewältigen.

40 humanitäre Einsatzkräfte und ihre Angehörigen haben den Schritt in dieses unbekannte Terrain gewagt und erzählen über Ihre Einsätze, Risiken, Machtlosigkeit, Begegnungen und die Rückkehr – und sprechen dabei auch das Unaussprechliche aus. Es geht in diesem Film um das Engagement für Andere, und zwangsläufig auch um die Frage nach dem Egoismus. Losgelöst vom jeweiligen Einsatzgebiet zeichnet der Film ein sehr persönliches Bild von den porträtierten Helferinnen und Helfern.

In Anwesenheit von Jürg Berger, der 2018/2019 während sechs Monaten im Südsudan im Einsatz war. In der Hauptstadt Juba stationiert, war er für die Finanzen der MSF Projekte im Südsudan verantwortlich. Im Anschluss an die Filmvorführung erzählt er von seiner persönlichen Einsatzerfahrung und steht dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

Queer | Sex | Health: Tagung der Aids-Hilfe Schweiz am 31.10.2020 (Oktober)

SGDA Games Testing Nights – Unveröffentlichte Games spielen (November, Dezember)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!