Karl der Grosse

Mo, 17.05.2021 | 19:00 UHR
Kirchgasse 14 | Zürich

FoodTalk #4

Stell deine Fragen zu den Agrarinitiativen!

Die vierte Ausgabe des «FoodTalks» widmet sich aus aktuellem Anlass der Trinkwasser- und der Pestizid-Initiative, über die am 13. Juni abgestimmt wird: Worauf zielen die Initiativen ab? Was sind Auswirkungen für LandwirtInnen und KonsumentInnen? Was sollten KonsumentInnen beim Lebensmitteleinkauf bezüglich Pestiziden beachten, auch unabhängig von den Initiativen? Am Talk kannst du folgenden ExpertInnen deine Fragen stellen:

Bernadette Oehen, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Departement für Sozioökonomie, Leitung Gruppe Konsum & Lebensmittel

Ferdi Hodel, Zürcher Bauernverband, Geschäftsführer, Pferdezucht von Worrenberg

Martin Ott, Gut Rheinau, Schulleiter Biodynamische Ausbildung, Landwirt

Patricia Mariani, Kleinbauern-Vereinigung, Co-Geschäftsleiterin Kommunikation & Projekte Direktvermarktung

Die Veranstaltung findet ausschliesslich digital statt. Infos zur Durchführung und Anmeldung findest du unter karldergrosse.ch.

In Kooperation mit KernGrün, dem Verein Crowd Container, dem Ernährungsforum Zürich undSlow Food Zürich Stadt

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

17.05.2021
19:00 UHR

Veranstaltungsort

Karl der Grosse


Adresse:

Kirchgasse 14
8001 Zürich
+41 (0)44 415 68 68
Programm: karl.debattieren@zuerich.ch
Raummiete: karl.mieten@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Ab Zürich Hauptbahnhof: Tram Nr. 4 (Richtung Tiefenbrunnen) bis Haltestelle Helmhaus, Fussweg ca. 2 Minuten

Ab Bahnhof Stadelhofen: Fussweg ca. 7 Minuten

Mit dem Auto
Parkhaus Hohe Promenade an der Rämistrasse (nähe Bellevue, Fussweg ca. 5 Minuten). Alternativ kann auch im Parkhaus Opera oder im Parkhaus Urania parkiert werden. Weitere Parkplätze befinden sich beim Obergericht. Wichtiger Hinweis: Parkverbot Kirchgasse und Grossmünsterplatz. Ab 12.00 Uhr Zufahrtsbewilligung Rechts der Limmat (C1) für Ein- und Ausladen erforderlich. Die Bewilligung kann online bei der Dienstabteilung Verkehr bestellt werden.


Weitere Veranstaltungen

Gesichter der Wut: Eine Einzelausstellung von Ibolya Zombori

Der WUTcast: Die Wut der Stadtbevölkerung im Podcast-Gespräch (Mai)

«Hallo, Tod!»: Das schweizweit erste, interdisziplinäre Festival zum Tod (Mai)

Alles wird Wut!: Eine Werkschau vom Theater «HORA Labor» (Mai)