Archäologische Sammlung der Universität Zürich

Do, 06.12.2018 | 17:15 - 18:00 UHR
Rämistrasse 73 | Zürich

Führung »Exekias hat mich gemalt und getöpfert«

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung »Exekias hat mich gemalt und getöpfert«

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

20.12.2018
17:15 - 18:00 UHR

03.01.2019
17:15 - 18:00 UHR

17.01.2019
17:15 - 18:00 UHR

31.01.2019
17:15 - 18:00 UHR

14.02.2019
17:15 - 18:00 UHR

28.02.2019
17:15 - 18:00 UHR

14.03.2019
17:15 - 18:00 UHR

28.03.2019
17:15 - 18:00 UHR

Ticketinformationen

Eintritt frei

Besetzung / Künstler

Martin Bürge

Veranstaltungsort

Archäologische Sammlung der Universität Zürich


Adresse:

Rämistrasse 73
8006 Zürich
+41 (0)44 634 28 11
sammlung@archaeologie.uzh.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 13:00 - 18:00
Samstag bis Sonntag: 11:00 - 17:00

Geschlossen am:

Karfreitag
Ostersonntag
Tag der Arbeit (01.05.)
Auffahrt
Pfingstsonntag
Bundesfeier (01.08.)
Heiligabend (24.12.)
Weihnachten (25.12.)
Stephanstag (26.12.)
Silvester (31.12.)
Neujahr (01.01.)
Berchtoldstag (02.01.)

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 6, 9, 10 bis «ETH/Universitätsspital»

Zugänglichkeit:

Mit dem Rollstuhl: Zum Haupteingang führt eine 16-stufige Treppe. Auf der Rückseite des Gebäudes ist ein ebenerdig gelegener Alternativeingang sowie ein Behindertenparkplatz. Im Gebäude ist ein rollstuhlgängiges WC vorhanden.

Sehbehinderung: Die Archäologische Sammlung liegt ungefähr 100 Meter von der Haltestelle ETH/Universitätsspital entfernt. Hindernisse in der Ausstellung sind in der Regel gut erkennbar. Die Ausleuchtung der Räumlichkeiten ist gut, die Kontraste sind eher schlecht. Blindenführhunde sind erlaubt.

Hörbehinderung: Die Beleuchtung im allgemeinen Bereich ist in der Regel hell. Auf Anmeldung werden Führungen mit Übersetzung in Gebärdensprache angeboten.


Weitere Veranstaltungen

»Exekias hat mich gemalt und getöpfert«

ar_standard.jpg

»Exekias hat mich gemalt und getöpfert«

ar_standard.jpg

»Exekias hat mich gemalt und getöpfert« - Führung (Dezember, Januar, Februar, März)