Karl der Grosse

Sa, 28.11.2020 | 18:00 UHR
Kirchgasse 14 | Zürich

25.00


Gegenstrom IV: Kopfsprung - Eine Lesung mit Gespräch

Die Spazierreihe «Gegenstrom» führt in vier Etappen die Limmat aufwärts und bietet einzigartige Flusserlebnisse im Zusammenspiel mit Literatur, Natur und Industrie. Die Teilnehmenden erleben das Element Wasser bei jeder Etappe neu und überraschend.

Der Autor und Dramaturg John von Düffel erwartet die Gäste zu einer Schwimmstunde der besonderen Art: Einst pflügte er als Profischwimmer durchs Becken, dann erschuf er während zwanzig Jahren als Schriftsteller eine stattliche Wasserbibliothek, die er nun in seiner Lesung und im Gespräch durchmisst. Mit von Düffel lernen wir das Wasser neu lesen und springen nächsten Sommer garantiert mit neuen Augen und Ideen in den See.

«Gegenstrom» ist eine Zusammenarbeit zwischen Einfach Zürich und dem Forum Schlossplatz in Aarau, anlässlich der Ausstellung «Im Fluss – Literatur zwischen Aare, Limmat, Reuss und Rhein».

In Kooperation mit Einfach Zürich und Forum Schlossplatz

Tickets CHF 25

Maskenpflicht, Anmeldung obligatorisch unter https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/veranstaltung/gegenstrom-iv-kopfsprung/

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Karl der Grosse


Adresse:

Kirchgasse 14
8001 Zürich
+41 (0)44 415 68 68
Programm: karl.debattieren@zuerich.ch
Raummiete: karl.mieten@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Ab Zürich Hauptbahnhof: Tram Nr. 4 (Richtung Tiefenbrunnen) bis Haltestelle Helmhaus, Fussweg ca. 2 Minuten

Ab Bahnhof Stadelhofen: Fussweg ca. 7 Minuten

Mit dem Auto
Parkhaus Hohe Promenade an der Rämistrasse (nähe Bellevue, Fussweg ca. 5 Minuten). Alternativ kann auch im Parkhaus Opera oder im Parkhaus Urania parkiert werden. Weitere Parkplätze befinden sich beim Obergericht. Wichtiger Hinweis: Parkverbot Kirchgasse und Grossmünsterplatz. Ab 12.00 Uhr Zufahrtsbewilligung Rechts der Limmat (C1) für Ein- und Ausladen erforderlich. Die Bewilligung kann online bei der Dienstabteilung Verkehr bestellt werden.


Weitere Veranstaltungen

Winterreden 2021 (Januar)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind öffentliche Veranstaltungen bis Ende Februar verboten. In der Zwischenzeit werden wir Sie über das digitale Angebot der Häuser informieren. Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren würden..

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!