Volkshochschule Zürich

Mi, 27.01.2021 | 19:30 UHR
Universität Zürich, Hauptgebäude
Rämistrasse 71 | Zürich

CHF 150.00 / Einzeleintritt CHF 30.00


Göttliches Gelächter. Friedrich Dürrenmatt

Ringvorlesung Online

«Soll ich malen oder schreiben? Es drängt mich zu beidem.» Am 5. Januar 2021 jährt sich Friedrich Dürrenmatts Geburtstag zum 100. Mal. Wie kaum ein Künstler war Dürrenmatt (1921–1990) ein Doppeltalent, Maler und Dichter zugleich. Und scharf denkender Zeitgenosse dazu. In vielem lebte er neben der Zeit: mit seinem Expressionismus, den die Zeitgenossen verachteten, und seinen Tragikomödien, die ihn erst spät zum gefeierten Star machten. Wer war dieser Gigant des grotesken Humors?

06.01. Endspiele ohne Ende
Dr. Andreas Mauz

13.01. Prothesen, Zwerge, Tiermenschen
Prof. Dr. Christine Weder

20.01. Den Himmel erklären
Dr. Rudolf Käser

27.01. Minotaurus. Eine sagenhafte Ballade
Andreas Jahn

10.02. Der Tunnel, der im Dunkeln blieb
Prof. em. Dr. Peter Utz

17.02. ONLINE: Dürrenmatts Entschluss, die Welt zu bestehen
Dr. Marta Famula

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Einzeleintritte an der Abendkasse ab 19:00 erhältlich

Besetzung / Künstler

Dr. Andreas Mauz, Prof. Dr. Christine Weder, Dr. Rudolf Käser, Andreas Jahn, Anna von Planta, Prof. em. Dr. Peter Utz,

Veranstaltungsort

Universität Zürich, Hauptgebäude


Adresse:

Rämistrasse 71
8006 Zürich
+41 44 205 84 84
Information info@vhszh.ch

Erreichbarkeit:

Tram "Kantonsschule" oder "Hochschule", Polybahn


Weitere Veranstaltungen

Palmen, Pizza, San Marco und die Mafia: Italiensehnsucht bei Schweizer Autoren (Online Seminar) (März)

Lektürekurs: Ernst Jünger: Online Lektürekurs mit Dr. Christian Marty (März)

Prägende Schauplätze der russischen Literatur: Online-Kurs mit Dr. Lorenzo Amberg (März)

Kunstsalon: Niki de Saint Phalle: Kunstsalon Online (März)

Else Lasker Schüler in Zürich: Online Seminar mit Martin Dreyfus (März)

Ode an Beethoven - Die Neunte: Beethovens sinfonisches Hauptwerk: Ringvorlesung (Mai)

Ode an Beethoven - Beethoven und die Wiener Klassik: Ringvorlesung (Mai)

Ode an Beethoven - «Fidelio»: Beethovens einzige Oper: Ringvorlesung (Mai)