Moods

Do, 30.05.2019 | 20:30 UHR

CHF 30.00
TICKET

Johannes Enders Quartett

Carte Blanche Jean-Paul Brodbeck

Carte Blanche
Anstelle des «Artist in Residence» vergibt der Jazz Verein Moods für 2019 neu eine «Carte Blanche» und rückt so sechs herausragende Musiker*innen aus der Zürcher Jazzszene ins Rampenlicht. Sie erhalten die Möglichkeit, ein Programm zusammenzustellen, das im Laufe des Jahres sowohl im Moods als auch an anderen orten in Zürich stattfinden kann.

Johannes Enders zählt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus zu den wohl produktivsten Tenorsaxofonisten seiner Generation. Der Zwei-Meter-Mann aus Weilheim ist ein umtriebiger kreativer Geist, dessen immenser künstlerischer Output voller Überraschungen steckt. Dafür wurde er in den letzten Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seine grosse Liebe gilt derzeit seinem akustischen Quartett mit dem Schweizer Pianisten Jean-Paul Brodbeck, dem in Berlin lebenden britischen Kontrabassisten Wizzard Phil Donkin und dem US-amerikanischen Schlagzeuger Howard Curtis – dieses Quartett hat er auch auf seinem neuen Album «Endorphin» um sich geschart. In Enders Eigenkompositionen sind Bass, Piano, Saxofon und Schlagzeug mit viel Feingefühl um die Melodien verwoben; stets streben die Musiker nach stringenten Harmonien und spielen in einem kontinuierlichen Flow. Das Johannes Enders Quartett spielt so klassisch wie zeitlos modern; trotz gegensätzlichsten Einflüssen liegt der Fokus aber immer auf Melodie, Dynamik und Groove.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

30.05.2019,

20:30 UHR

CHF 30.00
TICKET

Video

Besetzung / Künstler

Johannes Enders sax, Jean-Paul Brodbeck p, Phil Donkin b, Howard Curtis dr

Weitere Veranstaltungen

Mighty Mo Rodgers & Baba Sissoko: Griot Blues (Mai)

Ed Motta

Ed Motta / Toto ST Solo: Alma Negra Residency (Mai)

Alma Negra: Alma Negra Residency (Mai)

Meshell Ndegeocello (Mai)

Adrian Mira Group: CD-Taufe «Spotlight» (Mai)

Jeremias Kellers Vertigo (Mai)

JazzBaragge Wednesday Jam (Mai, Juni)

Wavetest

Wavetest / Der White Rauschen (live): Hertz Blatt (Mai)

Manou Gallo: Afro Groove Queen (Mai)

Baumon Favre Jukebox: Live Disco (Mai)

Moses Boyd Exodus

Moses Boyd Exodus / Tenderlonious: London Jazz Calling #5 (Juni)

K.O.S Crew Dancehall Mood (Juni)

Andrina Bollinger Solo

Andrina Bollinger Solo / Marena Whitcher Solo: Carte Blanche Marena Whitcher (Juni)

Federspiel (Juni)

Marialy Pacheco & Rhani Krija (Juni)

Alfredo Rodriguez & Pedrito Martinez (Juni)

Style Bakery presents Cypher Reloaded (Juni)

Locomondo (Juni)

Afrobeats Explosion (Juni)

Neal Sugarman & the Soul Pleasers

Neal Sugarman & The Soul Pleasers / The Como Mamas: Daptone Records Night (Juni)

Hazmat Modine (Juni)

Seun Kuti & Egypt 80 (Juni)

YOISHO: Carte Blanche Lukas Traxel (Juni)

Alexander Abreu y Havana D'Primera (Juni)

Cemîl Qoçgîrî (Juni)

RotFront: BalkanEkstra 10 Years Emigranstki Raggamuffin Tour (Juni)

BalkanEkstra Parti: BalkanEkstra (Juni)

Valentin Liechti plays Céline Dion vs. Marc Méan plays Johnny Hallyday: Hits Recycled Round 23 (Juni)

The Dark Tenor: «Acoustic Session» Hosted by Act Entertainment (September)

Brüt: Carte Blanche Marena Whitcher (September)

Berge: «Kreise aus Licht Tour» 2019 (September)

Yuko Oshima / David Meier Ensemble: Carte Blanche David Meier (September)

Co Streiff – Russ Johnson Quartet: Carte Blanche Co Streiff (Oktober)

Jean-Paul Brodbeck Solo: Carte Blanche Jean-Paul Brodbeck (November)

The Beauty Of Gemina: Hosted by TBOG Music (November)

Michelle David & The Gospel Sessions (Dezember)