Kulturhaus Helferei

Di, 11.06.2019 |
Kirchgasse 13 | Zürich

JUSTAMENT#8

Ephemeres Hacking mit Interventionen im öffentlichen Raum

Die Interventionsreihe Justament zeigt sich seit 2016 mit temporären Arbeiten von verschiedenen KünstlerInnen an faszinierenden Orten in Zürich. Nun die achte Ausgabe mit den KünstlerInnen Tonjaschja Adler, Irene Brun, Yvonne Good, Eva Moline, Rose Mueller, Silvia Popp, Esther Schena, Giulia Spek, Judith Weidmann, Vera Zai. Während einer Woche untersucht Justament die Frage "Was heisst denn nun ephemeres intervenieren? Dazu laden die KünstlerInnen zu öffentlichen Workshops ein. Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten findet man auf www.justament.ch. Die entstandenen Arbeiten und gewonnenen Einsichten werden am Abschlussabend, dem 15. Juni 2019 ab 19.00 Uhr in der Helferei gebührend gefeiert.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kulturhaus Helferei


Adresse:

Kirchgasse 13
8001 Zürich
+41 (0)44 250 66 00
betrieb@kulturhaus-helferei.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
ab Hauptbahnhof:
 Tram 4 bis «Helmhaus
»
Tram 3 und Bus 31 bis «Neumarkt» oder «Kunsthaus»

Zugänglichkeit:

Zugang für Menschen mit Behinderung möglich

Gastroangebot:

Barbetrieb in der Helferei Bar; hauseigene Bewirtschaftung


Weitere Veranstaltungen

Konzert: ARTEMI: Eine Album-Taufe der magischen Sorte (Juni)

Essen mit den Malaikas: Das FlüchtlingsTheater lädt zum Znacht (Juni)

Schule des Handelns: Ein Umweltthema auf den Punkt bringen! (Juni)

Forget the Body, Think About Before: Ein Abend mit Performance und Video von Gautam Kansara und Seline Baumgarnter (Juni)

Goldberg Variationen: Klavierabend mit Johannes Roloff, Berlin (Juni)

AVANTI, AVANTI, MIGRANTI!: Flucht und Ankunft. Ein Theaterabend der Accademia Teatro Dimitri (Juli)

AUSLESE. Die letzten ihrer Art: Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde (Juli)

DIENSTLEISTERTAG: Hier wird Ihnen geholfen! (Juli)

bild

HELFEREI SOMMERFEST! (Juli)