Kosmos

Fr, 12.07.2019 |
Lagerstrasse 104 | Zürich

Künstler*innengespräch – Yvon Baumann

Im Rahmen des Netzwerk-Treffens Femme Artist Table (FAT)

Vom 24. Juni bis am 25. August stellt die Fotografin Yvon Baumann ihre Arbeiten «Portraits from the Drag King Series» und «Seascapes» in der «FATecke» im KOSMOS Buchsalon aus. FAT-Initiantin Ursina Gabriela Roesch und die Kunsthistorikerin Pauline Della Bianca sprechen mit ihr über die Hintergründe ihrer Arbeit.

Etwas Seelenvolles geht aus Baumanns Fotografien hervor. Seien es Landschaften oder
Porträts – die in Zürich lebende Künstlerin hebt ihre Motive in eine zeitlose Dimension.

In der Arbeit «Portraits from the Drag King Series» fotografiert Baumann Drag Kings (Frauen, die in Männerrollen schlüpfen und damit Geschlechterstereotypen karikieren oder ihre Alter Egos erforschen) in klassischem Stil. In ihrem Studio in Brooklyn posieren die Kings, die meisten frontal in die Kamera blickend. Baumann bietet ihnen die Bühne ihres Ateliers und enthüllt die Einzigartigkeit jedes Charakters. Vor der Kamera herrschen sie mit ihrer einzigartigen Persönlichkeit.

In «Seascapes» fängt die Fotografin Wasserlandschaften ein. Baumann zähmt das endlos bewegte Wasser mit der Kamera. Die Tageszeit kann nicht mehr definiert werden; die Landschaften funktionieren ohne sie. Mit dem Element des Wassers nähert sich Baumann dem Sublimen der Natur an.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

Konzert – Nuit Cosmique: mit Bálint Dobozi (Oktober, Dezember)

Kreatives Schreiben SPEZIAL: im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Lesung – Stewart O'Nan: «Henry persönlich»: Der berühmte amerikanische Schriftsteller endlich wieder in Zürich! – Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Femme Artist Table (FAT) #2: Netzwerk-Treffen (Oktober, November)

Kinderbuchtag: Lesen, malen, spielen, staunen | Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: NZZ trifft Zürich liest: Inspirierende Autorengespräche und Debatten (Oktober)

Vorpremiere «The Report» KOSMOS: «Nothing to hide» – Filmzyklus des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit Kosmos. (Oktober)

Vorpremiere «The Report»: «Nothing to hide» – Filmzyklus des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit Kosmos. (Oktober)

Kosmopolitics – Legal Fuck: Welches Sexualstrafrecht für die Schweiz? (Oktober)

Buchvernissage – «Die Schweizer KZ-Häftlinge»: Von und mit Balz Spörri, René Staubli und Benno Tuchschmid (Oktober)

Kosmos Tee: Ein Tag im Zeichen des Tees | Mit Länggass-Tee (November)

Kosmopolitics – Welthandel, Klima, Umweltschutz: Vernissage des Denknetz-Jahrbuchs 2019: Mit dem Denknetz (November)

Vorpremiere «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes»: Q&A mit Cast und Crew (November)

Buchvernissage – Bettina Spoerri & Mikló Klaus Rózsa: «Zürich abseits der Pfade» (November)

Kosmopolitics – Agrarinitiativen 2020: Zukunft Bioland Schweiz?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (November)

Best of Internationale Kurzfilmtage Winterthur (November)

Lesung – Milena Moser: «Den Toten geht es blendend – Dia de los Muertos – Ein Fest fürs Leben» (November)

Klubabend – Tour de France mit Thomas Bohnet (November)

Kosmopolitics – Stadt 1:1 mit Vittorio Magnago Lampugnani: Mit Hochparterre (November)

Vorpremiere «But Beautiful»: In Anwesenheit von Erwin Wagenhofer und Sabine Kriechbaum. (November)

bild

Architektur Filmtage Zürich 2019: Einziges Filmfestival für Architektur in Zürich (November)

Worst Movie Night «The Room»: Die Berner KULTMOVIEGANG bringt mit «The Room» die «Worst Movie Night» ins KOSMOS! (November)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (November, Dezember)

Kosmopolitics – Soziale (Klima-)Krise (November)

Unübersetzbar? (November)

Konzert – Heiniger Abend 2019: Tinu Heiniger, Hank Shizzoe und Michael Flury – ein starkes Trio (Dezember)

bild

Unübersetzbar #9: Spannendes übersetzen! Langweilig wird uns nie. (Februar)

Thees Uhlmann über die Toten Hosen (April)