Moods

Do, 17.10.2019 | 20:30 UHR
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 48.00
TICKET

LEA «Zwischen meinen Zeilen Tour 2019»

Act Entertainment & Selective Artists präsentieren

«Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1.000 – ich mache das aus Liebe, und weil ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen», so LEA über ihre Leidenschaft, auf der Bühne zu stehen. Seitdem die aus Kassel stammende Künstlerin mit 15 Jahren über YouTube bekannt wurde, häufen sich die Meilensteine in ihrer Karriere: Der Song „Leiser“ hat sich zur deutschen Radio-Hymne entwickelt und wurde knapp 42 Millionen Mal auf Spotify gestreamt, ihre im Juni veröffentlichte Ode an die Freundschaft „Zu Dir“ wurde mehr als 18 Millionen Mal auf YouTube geklickt und im August steuerte sie mit „Immer wenn wir uns sehn“ ihren ersten Titeltrack zu einem Kinofilm (Das schönste Mädchen der Welt) bei. Der nächste große Meilenstein und ein großes Herzensprojekt folgte im September 2018: LEA's zweites Album «Zwischen meinen Zeilen», dass bis auf Platz 6 der Charts anstieg.
«Die zwölf Songs der neuen Platte umarmen die Leichtigkeit der Pop-Musik, sind aber zum gleichen Teil ehrliche Beobachtungen der Gesellschaft und des Zusammenlebens», so die 26-Jährige über ihren Sound. Anlehnend an ihre mit Platin ausgezeichneten Singles «Leiser» oder «Wohin Willst Du» feat. Gestört aber GeiL, treffen auch auf «Zwischen meinen Zeilen» emotionale, traurige Lieder mit tiefgründigen Texten auf tanzbare Beats mit viel Energie. Unentschlossenheit, Bindungsangst oder die Suche nach der Selbstaufgabe ihrer Generation sind nur einige Hürden des Alltags, die sie thematisiert: «Es geht mir darum, ehrlich zu sich selbst zu sein und damit aufzuhören, sich zu vergleichen, mehr auf sich selbst zu achten. Manchmal wünsche ich mir, dass wir uns alle selbst mehr vertrauen.»

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

17.10.2019
20:30 UHR

CHF 48.00
TICKET

Video

Besetzung / Künstler

Lea voc/keyb, Hannes Porombka g, Frederic Michel dr

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Hailu Mergia: Alma Negra Residency (September)

Vuma Levin Quintet (September)

Tarek Yamani Trio: Do You Know…? (September)

Juan Carmona & Marc Halbheer feat. Pepe Habichuela (September)

JazzBaragge Wednesday Jam (September, Oktober)

Luka Bloom (September)

Lekhfa

Lekhfa / Wael Alkak: Indie Arab Night (September)

Joe Armon-Jones / Binker Golding's Band: London Jazz Calling #6 (September)

Wolfgang Muthspiel - Colin Vallon - Matthieu Michel: 50 Jahre ECM (September)

Film: Sounds & Silence – Travels with Manfred Eicher: 50 Jahre ECM (September)

Omri Ziegeles Tomorrow Trio mit Han Bennink und Christian Weber: CD-Taufe «All Those Yesterdays» (Intakt) (September)

Veronica Fusaro: EP-Release (Oktober)

Sona Jobarteh (Oktober)

Känzig & Känzig Quartet: Jazz meets Pop (Oktober)

Jakob Bro Trio feat. Joey Baron & Thomas Morgan: 50 Jahre ECM (Oktober)

Manu Delago Ensemble: CD-Release Circadian (Oktober)

Eko Nori

Simon Berz / Kenel\Sonne (live) / Eko Nori / Göldin & Bit-Tuner: BlauBlau Records Takeover (Oktober)

Youngblood Brass Band (Oktober)

Style Bakery (Oktober)

Baze: «Gott» Tour (Oktober)

El Comité (Oktober)

Co Streiff – Russ Johnson Quartet: Moods Carte Blanche Co Streiff (Oktober)

The Lesson GK feat. special guest Harry Mack: Do You Know…? (Oktober)

Dudu Tassa & The Kuwaitis (Oktober)

OUM (Oktober)

BaBa ZuLa: BalkanEkstra >>> Istanbul Spezial (Oktober)

Richard Bona & Alfredo Rodriguez Duo: ZKB Special (Oktober)

Jazzmeia Horn (Oktober)

Nubya Garcia: London Jazz Calling (Oktober)

Andreya Triana (Oktober)

Pat Thomas & Kwashibu Area Band: Alma Negra Residency (Oktober)

Dave Holland - Zakir Hussain - Chris Potter: Cross Currents Trio (Oktober)

Roy Ayers (Oktober)

Tito & Tarantula (Oktober)

Tito & Tarantula (Oktober)

Dandara

Sérgio Pererê / Dandara: Solar – Brazil Music Festival (Oktober)

Mauricio Tizumba / Viva o Samba: Solar – Brazil Music Festival (November)

Judith Hill (November)

Omara Portuondo: «Omara Es Cuba – El Último Beso» (November)

Cory Wong (Vulfpeck) (November)

Jean-Paul Brodbeck Solo: Moods Carte Blanche Jean-Paul Brodbeck (November)

Bilal (November)

Makaya McCraven (November)

Christian Scott aTunde Adjuah  (November)

Hermeto Pascoal & Grupo (November)

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR: BalkanEkstra «The Disco Partizani Years Tour 2019» (November)

Derya Yıldırım & Grup Şimşek

Cyril Cyril / Derya Yıldırım & Grup Şimşek: Bongo Joe Recrods Night (November)

Rose Ann Dimalanta Trio: «It's Time» (November)

Chico Freeman & The Voices of Chicago (November)

Marcin Wasilewski Trio feat. Adam Pieronczyk: 50 Jahre ECM / Culturescapes Hommage to Tomasz Stanko (November)

Michael von der Heide: «Rio Amden Amsterdam» (November)

Kinga Glyk: Culturescapes (November)

The Beauty Of Gemina: Hosted by TBOG Music (November)

Madeleine Peyroux: ZKB Special (Dezember)

Avishai Cohen & Yonathan Avishai Duo: 50 Jahre ECM (Dezember)

Mimmo Locasciulli: Hosted by Smallflower Event GmbH (Dezember)

Traktorkestar: BalkanEkstra & Surprise Guests (Dezember)

Michelle David & The Gospel Sessions (Dezember)

Jools Holland & special guest KT Tunstall (März)

Anna Rossinelli: Hosted by Act Entertainment (April)

kulturzüri.ch will’s wissen


Sagt uns, was Euch wichtig ist und wie kulturzüri.ch noch besser werden kann.

>zur Umfrage