Kosmos

Do, 16.05.2019 | 18:00 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

Lesben-, Schwulen- und Transfeindlichkeit: Wie sind alte Menschen betroffen?

Podiumsgespräch anlässlich des International Day Against Homophobia and Transphobia (IDAHOT)

Im Alter sind Menschen verletzlicher. Diskriminierung und Ablehnung sowie das Bewusstsein, nicht anerkannt zu werden, erhöhen diese Verletzlichkeit. Ein Gespräch über Realitäten, Ängste und Wünsche von homo-, bisexuellen und trans Menschen im Alter sowie über mögliche Strategien von Institutionen zur Anerkennung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans Menschen und anderen diskriminierten Gruppen.

Eine Veranstaltung der «Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich» und «queerAltern»

Begrüssung: Stadtrat Andreas Hauri

Podiumsgäste:
Maria do Mar Castro Varela
Henry Hohmann
Vincenzo Paolino
Gabriele Kaes

Moderation: Christina Caprez

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

Workshop – Literarische Computerspiele: Workshop (Mai)

Ludicious Zürich Game Festival 2020 – Kosmos Zürich: Im Rahmen von Games=Kultur (Juli)

Coronavirus


Ab dem 11. Mai dürfen die Museen ihre Türen wieder öffnen und präsentieren hier ihre Ausstellungen. Ansonsten finden weiterhin keine Veranstaltungen statt. Weiterhin gilt: Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Euch, die Website des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!