Kosmos

Mi, 11.09.2019 |
Lagerstrasse 104 | Zürich

Lesung – Martina Caluori, Nora Dubach und Ute Karin Höllrigl

Drei Stimmen. Drei Lyrikerinnen. Drei Generationen.

Drei Lyrikerinnen aus drei Generationen: Die mystisch-träumende und erfahrene Ute Karin Höllrigl, die vor Wortwitz sprühende Nora Dubach und die junge, präzise und wagemutige Martina Caluori nehmen euch mit auf eine lyrische Reise. Vom Startort der Sprache bis zum Verstehen streifen sie die Abgründe von Beziehungen und treffen auf die verstrickte Gesellschaft. Auf den Tag folgt die Nacht. Am Ende bleiben Runzeln, Gräber und die Zeit – und natürlich einige Lacher.

Die Gedichte von Ute Karin Höllrigl reflektieren im Blick auf die innere und äussere Natur das Werden und Vergehen in einem Lebenskreis und verführen zum sinnlichen Nachdenken. «Wie viel Empörung ist einem Text zumutbar?» fragt Nora Dubach in einem ihrer Gedichte. Fantasievoll und variantenreich schafft sie neue Perspektiven und leuchtet alte Abgründe neu aus. Martina Caluori erzählt von schwierigen Beziehungen in einer erstickten Welt, dem Wechselspiel von Tod und Liebe, von der Stille der Stadt und dem Albdruck der Berge.

Dr. Ute Karin Höllrigl ist in Stuttgart geboren, aufgewachsen in Österreich und in der Schweiz. Diverse Publikationen im Fachbereich Tiefenpsychologie.
Nora Dubach ist Autorin und Künstlerin. Sie beschäftigt sich neben Lyrik auch mit Malerei und Objekten und ist gelernte Reprofotografin.
Martina Caluori ist Lyrikerin. Texterin. Redaktorin. Autorin. In der Schweiz geboren, in Chur aufgewachsen und seit ihrem Studium der Publizistik- und Filmwissenschaften in Zürich daheim.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

Kosmopolitics – Mehr Vielheit wagen: Warum die Idee der Integration sich nicht mit Demokratie verträgt | Mit About us! Zürich Interkulturell (September)

NZZ Gespräche – Wahre Verbrechen: Auf der Spur einer Zürcher Mordserie (September)

Drag Queen Story Time: Queere Geschichten für Kinder | Mit Brandy Butler & Evalyn Eatdith (September)

Spezialvorführung «La Fuga»: Im Anschluss an die Spezialvorführung von «La Fuga» am 18.September um 19.30 Uhr gibt’s ein Q&A mit Cast und Crew. (September)

Lesung – Karina Sainz Borgo: «Nacht in Caracas» (September)

Klubabend – Tour de France: Mit Thomas Bohnet (September)

Buchvernissage – Lorenz Langenegger: «Jahr ohne Winter» (September)

Nuit Cosmique mit Bálint Dobozi: Konzert (September)

Lesung – Bela B Felsenheimer: «Schwarnow ist über(all)» (September)

Kosmopolitics – Rahmenabkommen Schweiz-EU: Wie weiter für ein soziales Europa?: Mit dem Denknetz (September)

Spezialvorführung «Die rote Linie»: Im Rahmen der ActionWeek des Klimastreik Zürich. (September)

Unübersetzbar? #7: Spannendes übersetzen! Langweilig wird uns nie. (September)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (September, November, Dezember)

Femme Artist Table (FAT) #2: Netzwerk-Treffen (September)

Buchvernissage – Min Li Marti & Jean-Daniel Strub: «Freiheit. Grundwert in Bedrängnis» (September)

Kosmopolitics – Heimat im Kochtopf: Mit dem Ernährungsforum Zürich (September)

Thomas Meyer – «Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin»: Buchvernissage (Oktober)

Lesung – Martin Walker: «Brunos Gartenkochbuch» (Oktober)

Ralf Königs Stehaufmännchen: Lesung & Performance (Oktober)

Vortrag & Diskussion – Sascha Lobo: «Realitätsschock – Zehn Lehren aus der Gegenwart» (Oktober)

Buchvernissage – Cornelia Kazis: «Weiterleben, weitergehen, weiterlieben – Wegweisendes für Witwen» (Oktober)

Worst Movie Night: Die Berner KULTMOVIEGANG bringt mit «Plan 9 From Outer Space» die «Worst Movie Night» ins KOSMOS! (Oktober)

Kreatives Schreiben SPEZIAL: im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Lesung – Stewart O'Nan: «Henry persönlich»: Der berühmte amerikanische Schriftsteller endlich wieder in Zürich! – Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Kinderbuchtag: Lesen, malen, spielen, staunen | Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Kosmopolitics – Welthandel, Klima, Umweltschutz: Vernissage des Denknetz-Jahrbuchs 2019: Mit dem Denknetz (November)

Kosmopolitics – Agrarinitiativen 2020: Zukunft Bioland Schweiz?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (November)

Lesung – Milena Moser: «Den Toten geht es blendend – Dia de los Muertos – Ein Fest fürs Leben» (November)

kulturzüri.ch will’s wissen


Sagt uns, was Euch wichtig ist und wie kulturzüri.ch noch besser werden kann.

>zur Umfrage