AllBlues Konzert AG

Sa, 02.11.2019 |
Gessnerallee Zürich
Gessnerallee 8 | Zürich

jazznojazz

CHF 110.00 / CHF 75.00


TICKET

Level 42

ZURICH JAZZNOJAZZ FESTIVAL

FUNKY SLAP BASS - Seit bald 40 Jahren unterwegs und noch lange nicht müde: Level 42, 1980 von Bassist Mark King auf der Isle of Wright gegründet, mauserte sich in den 80er Jahren zur veritablen Hitmaschine und einem der gefragtesten UK-Live-Acts überhaupt. Mit neuer Band und vor allem einer neuer Hornsection ist Slap-Basser King nun wieder auf den Bühnen zurück. Frisch und funky wie eh und je und mit einer Menge Spielfreude. Mit Incognito, The Brand New Heavies und nun Level 42 ist der Reigen der grossen UK-Funk-Bands am JAZZNOJAZZ komplett. Freuen wir uns auf ein fulminantes Konzert!

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Mark King, bass/vocals - Nathan King, guitar - Mike Lindup, keyboards/vocals - Sean Freeman, saxophone - Nichol Thomson, trombone - Dan Carpenter, trumpet - Pete Ray Biggin, drums

Veranstaltungsort

Gessnerallee Zürich


Adresse:

Gessnerallee 8
8001 Zürich
+41 (0)52 214 02 14
Allgemeine Anfragen contact@allblues.ch
Geschäftsführer j.vogel@allblues.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr

Tram 3 & 14 / Bus 31 bis Haltestelle Sihlpost
Tram 2 & 9 bis Haltestelle Sihlstrasse

Parkplätze

Im City Parking parken Besucher des Theaterhauses günstiger! Gegen Vorlage des Parktickets erhalten unsere Theatergäste an der Theaterkasse einen Gutschein über CHF 5.-, der beim Bezahlen der Parkgebühr im Automaten verrechnet wird.

Zugänglichkeit:

Die verschiedenen Säle wie auch die Bar sind hindernisfrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Gastroangebot:

Restaurant Reithalle
Stall 6


Weitere Veranstaltungen

RAUL MIDÓN: A Wonderful Soul Voice (Dezember)

Philipp Fankhauser: Let Life Flow-Tour 2019 (Dezember)

António Zambujo: Portugals neue grosse Stimme (Januar)

Abdullah Ibrahim «Ekaya»: Jazz Classics: South African Hymns (Januar)

Marius Bear: «Not Loud Enough»-Tour 2020 (Januar)

Moonchild: Neo-Soul - einziges CH-Konzert (Februar)

Alcione: «Eu sou a Marrom» - Brasiliens Samba-Königin (Februar)

Manfred Mann’s Earth Band: «Blinded By The Light» (Februar)

Jesse Cook: Beyond Borders - Schweizer Konzertpremiere (Februar)

Gregory Porter: Jazz Classics: THE Voice of Jazz (Februar)

Lettuce: Die US-Powerfunk-Band erstmals live in Zürich (März)

Maceo Parker: The real Funk & Soul Master (März)

Paolo Fresu & Lars Danielsson: «Summerwind» (März)

Kelis: The Soul-Diva is back! CH-exklusiv (März)

Candy Dulfer: «50 Years Saxy» - Very Special Guest: Joss Stone (März)

Eric Bibb’s «Global Griot»: Der Blues-Meister erstmals im Kaufleuten (April)

Joss Stone: feat. Candy Dulfer & Special Guests (April)

Stiller Has: Tour 2020 mit neuem Album (April)

Branford Marsalis solo & Quartet: Jazz Classics: Saxophone Genius (April)

Mariza: Portugals Fado-Diva live: «20 Years Jubilee Concert» (April)

Ben L’Oncle Soul: Frankreichs grossartiger Soulsänger ist zurück! (April)

Marco Masini: 30th anniversary Tour - CH-exklusiv (April)

Mnozil Brass: «Pandaemonium» - Schweizer Konzertpremiere (April)

Mother’s Finest: 50 Years Funk-Rock-Classics (April)

Pedro Lenz & Max Lässer: Der Soundtrack zum Leben im Mittelland (Mai)

Caravan Palace: «Miracle» - Electro-Swing à la française (Mai)

Paolo Conte: 50 years of Azzurro: Italiens Kultstar noch einmal live in Zürich (Mai)

Pink Martini: featuring China Forbes (Mai)

GoGo Penguin: Break-Beats & Nu-Jazz - Einziges Konzert in der Schweiz (Mai)

Tomatito Flamenco Ensemble: La guitarra flamenca (Mai)

Jamie Cullum: Taller-Tour 2020 (Mai)

Pat Metheny Side-Eye: Jazz Classics: The Guitar Master (Mai)

Mario Biondi: Italiens grosser Soul & Funk Crooner (Mai)

Walter Trout: Der legendäre Blues-Gitarrist Walter Trout exklusiv im Kaufleuten (Mai)

Randy Newman: The Singer-Songwriter Legend - CH-exklusiv! (Mai)

Sister Sledge: We Are Family - einziges CH-Konzert (Juni)

Willy Astor: Jäger des verlorenen Satzes (September)

Edoardo Bennato: Grande Edoardo! (November)

Hubert von Goisern: Auf grosser Comeback-Tournee im Herbst 2020 (Dezember)