Theater am Gleis

Do, 02.04.2020 | 20:15 UHR
Untere Vogelsangstrasse 3 | Winterthur

CHF 30.00 / 20.00 / 10.00


TICKET

Liebes Leid & Lust

Theater Ariane

Eine eigene Fassung der selten gespielten Shakespeare Komödie «Love’s Labour’s Lost» (Verlorene Liebesmüh’) mit viel Musik.

Eine Clique von Männern. Nach Erkenntnis wollen sie streben und schwören den irdischen Verlockungen – der Liebe und den Frauen notabene – ab. Hehre Prinzipien, die durch die Ankunft der Damen schnell ins Wanken geraten. Mit ihrem unaffektierten Witz überführen die Frauen unsere Helden bald ihrer sinnentleerten bombastischen Rhetorik und weltfremden Bestrebungen.

Das heitere, temporeiche Stück ist voller quicklebendiger Charaktere sowie Verwechslungs- und Enthüllungsszenen. Sechs Schauspieler*innen, die zwölf Figuren verkörpern, veranstalten ein Fest der Sprache, der Bilder und der Musik.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.ticketino.com / Tel. 0090 441 441 (CHF 1/Min., Festnetztarif)

Besetzung / Künstler

FASSUNG/REGIE Jordi Vilardaga
SPIEL Rachel Matter, Ailin Nolmans, Jana Skolovski, Antonio da Silva, Christof Oswald, Andreas Ricci
MUSIK Murat Parlak
KOSTÜME Rachel Matter
LICHTDESIGN Martin Burkhardt
TEAM Marie-Louise Michel, Astrid Wittinghofer, Anina Oswald, Florian Gremlich

Veranstaltungsort

Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Abendkasse +41 (0)52 212 79 54
Büro +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch


Weitere Veranstaltungen

Dada Nu: Improvisation (April)

Foto: Milad Ahmadvand

Tanz Unplugged 2020: 40 Jahre Theater am Gleis / tanzinwinterthur (April)

Foto: Jacob Kruty

NINE: NVA & Guests (April)

Imrovisiert: Auf Buchfühlung: Die Redaktion (April)

Gstört: Ueli Bichsel & Anna Frey (April)

Coronavirus


Bis mindestens 19. April 2020 finden keine Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Sie, die Homepage des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!