Helmhaus Zürich

Do, 15.02.2018 | 18:30 UHR
Limmatquai 31 | Zürich

Eintritt frei

Lyannai - eine pflanzische Politik

Dénètem Touam Bona

Durch die Wälder, via Martinique, Guadeloupe, Mayotte, via Guyana und Brasilien zu einer Weisheit der Rhizome und Fraktale. Der Denker Dénètem Touam Bona spricht im Rahmen des interdisziplinären Forschungsformats Trans:plant Y (in Französisch und Deutsch)

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Helmhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 31
8001 Zürich
+41 (0)44 251 61 77
Information: info@helmhaus.org
Büro: peter.schneider@helmhaus.org

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 11:00 - 18:00
Donnerstag: 11:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 4 oder Tram Nr. 15 bis Station Helmhaus

Zugänglichkeit:

Das Helmhaus ist barrierefrei zugänglich.


Weitere Veranstaltungen

A.C. Kupper: Untitled.

refaire le monde * PROPOSITION: Gruppenausstellung (März)

Heidi Specogna: cahier africain, 2016, Dokumentarfilm, 119 Min.

refaire le monde * PROPOSITION: Gruppenausstellung (März)

bild

Participate Now! Challenge the Arts!: Vortrag von Max Glauner (März)

The Human Crater, Film von U5

The Human Crater: Fimscreening und Gespräch (März)

Vincent Glanzmann, Perkussionist und Komponist.

«—<°>^.°-s-^»: Konzert (März)

Der Sozialethiker Hans Ruh.

5-Uhr-These mit Hans Ruh: Gespräch (März)

Maya Homburger & Barry Guy

Maya Homburger & Barry Guy: Konzert (März)

Heidi Specogna: cahier africain, Dokumentarfilm, 119 Min.

Halle 9 im Helmhaus I: Räume für die Zukunft (April)

Pascale Birchler, Das Unwissen, 2012, Buntstift auf Papier, 100 x 70 cm

Halle 9 im Helmhaus II: Partizipation im Museum (April)

Maya Homburger & Barry Guy. Foto Marc Mc Call

Bach Meditiaton: Musikalisches Experiment (April)

Bertold Stallmach, Das Mosaikprojekt, 2017, Animationsfilm, 13 Min.

5-Uhr-These: Gespräch mit Maud Châtelet (April)

Pascale Birchler, Das Unwissen, 2012, Buntstift auf Papier, 100 x 70 cm

Halle 9 im Helmhaus III: The Eritrean Diaspora Academy (April)

Heidi Specogna: cahier africain, Dokumentarfilm, 119 Min.

Sind wir jetzt etwa im Menschenzoo oder was?: Gespräch (April)

Heidi Specogna: cahier africain, Dokumentarfilm, 119 Min.

cahier africain: Gespräch mit der Filmemacherin (April)