Theater Neumarkt

Do, 20.02.2020 | 19:00 UHR
Neumarkt 5 | Zürich

35.- | 30.-* | 20.-**


TICKET

Manifest der künstlerischen Forschung: Buchvorstellung, szenische Lesung und Gespräch

Buchvorstellung, szenische Lesung und Gespräch

Anlässlich der Publikation «Manifest der künstlerischen Forschung – Eine Verteidigung gegen ihre Verfechter» präsentieren die Autor*innen Auszüge ihrer Plädoyers für die Potenziale einer forschenden Kunst und eines ästhetischen Forschens.

Konzept und Teilnehmer*innen: Silvia Henke, Dieter Mersch, Nicolaj van der Meulen, Thomas Strässle, Jörg Wiesel und Gast

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sinergia-Projekts «Praktiken ästhetischen Denkens», gefördert vom SNF, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Diaphanes

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Ermässigungen

* Zürcher Theaterverein
** Alle unter 30 Jahren, Legi, IV, Theaterclub Neumarkt, Schüler*innen, Lehrlinge, Kulturlegi. Ermässigte Tickets und Abonnements sind nur zusammen
mit dem enstprechenden Ausweis gültig. Mit der Kundenkarte der Zürcher Kantonalbank erhalten Sie CHF 5.– Ermässigung. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen.

Veranstaltungsort

Theater Neumarkt


Adresse:

Neumarkt 5
8001 Zürich
+41 (0)44 267 64 64
tickets@theaterneumarkt.ch

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 3, Haltestelle Neumarkt
Bus Nr. 31, Haltestelle Neumarkt

Zugänglichkeit:

Aufzug vorhanden

Gastroangebot:

Die Bar im Theater Neumarkt ist eine Stunde vor sowie nach den Vorstellungen geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Bittersweet Tea Symphony: Sound- und Kunstinstallation mit 200 Teekochern von Rio Wolta / Piet Baumgartner (Oktober)