Moods

Sa, 02.11.2019 |
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 49.00
TICKET

Mauricio Tizumba / Viva o Samba

Solar – Brazil Music Festival

Das Solar Brazil Music Festival, eine Veranstaltung des Vereins Adalu, präsentiert musikalische Dialoge zwischen Tradition und Moderne ganz im Zeichen der multikulturellen Synergie Brasiliens: Auf einer Seite die reiche afrobrasilianische Kultur mit dem wenig bekannten «Congado Mineiro» aus Minas Gerais und der «Roda de Samba» aus Bahia, auf der anderen Seite die junge urbane brasilianische Musik. Das Moods empfängt vielseitige Künstler*innen des revolutionären und pluralistischen Brasiliens.

MAURICIO TIZUMBA
Charismatischer Botschafter und Ikone der afrobrasilianischen Kultur im Staat Minas Gerais in Brasilien: Mauricio Tizumba ist Schauspieler, Sänger, Komponist und Musiker mit 45 Jahren Erfahrung. Er ist eine führende Figur im «Congado Mineiro», einem religiösen Brauchtum der Sklaven in den Goldminen Minas Gerais vor 400 Jahren.
In Zürich wird Mauricio Tizumba von der Gruppe Tilelê begleitet.

VIVA O SAMBA

Der Samba, heute als immaterielles Kulturerbe Brasiliens erkannt, entstand um 1860 in Bahia aus der Begegnung afrikanischer und portugiesischer Kultur. Samba wird im Kreis gespielt, in Anlehnung an die afrikanische Lebensphilosophie von Ubuntu, wonach die Gemeinschaft wichtiger als das Individuum ist. Viva o Samba wurde 2015 in Lissabons Stadtteil Bairro Alto gegründet, wo sie sich mit ihrer wöchentlichen Show ein treues Publikum erspielt haben.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Mauricio Tizumba voc

Betinho Mateus voc/surdo, Cicero Mateus voc/rebolo, Wilton Viera pandeiro, Genilson De Olivera cavaquinho, Diogo Augusto Guanabara bandolim, Alberto Cesar Mendes violin, Tom Lemos violin, Wesley Santiago perc, Carlo De Assunção perc, Eron Gabriel perc

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Christian Scott aTunde Adjuah  (November)

JazzBaragge Wednesday Jam (November, Dezember)

Hermeto Pascoal & Grupo (November)

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR: BalkanEkstra «The Disco Partizani Years Tour 2019» (November)

Derya Yıldırım & Grup Şimşek

Cyril Cyril / Derya Yıldırım & Grup Şimşek: Bongo Joe Recrods Night (November)

Rose Ann Dimalanta Trio: «It's Time» (November)

Chico Freeman & The Voices of Chicago (November)

Stefan Aeby Solo / Stefan Aeby Trio: CD-Taufe (Intakt Records) (November)

Marcin Wasilewski Trio feat. Adam Pieronczyk: 50 Jahre ECM / Culturescapes Hommage to Tomasz Stanko (November)

Michael von der Heide: «Rio Amden Amsterdam» (November)

Kinga Glyk: Culturescapes (November)

Hobby Horse / Loher.Troller.Sartorius: Match&Fuse and Moods present (November)

Ester Poly / None Of Them / Dirty Slips / Chiri Moya: Ugly Pop Sexplosion!!! (November)

The Beauty Of Gemina: Hosted by TBOG Music (November)

José Luis Montón Ensemble feat. Isabel Amaya, Björn Meyer, Andi Pupato (November)

Angelika Niescier – Alexander Hawkins / Bottom Orchestra: Unerhört! (Dezember)

Lukas Mantel Sextet: CD-Taufe «Vardah» (Dezember)

Sarah Chaksad Orchestra (Dezember)

Orquesta Mercadonegro (Dezember)

Madeleine Peyroux: ZKB Special (Dezember)

Fischermanns Orchestra feat. Bruno Spörri: CD-Release «Live In Switzerland» (Dezember)

Noé Tavelli & The Argonauts Collective / Jenny (Dezember)

Avishai Cohen & Yonathan Avishai Duo: 50 Jahre ECM (Dezember)

Léo Tardin Solo / Tré / MATS-UP Edition 1999: 20 Jahre Mats-Up (Dezember)

Domenic Landolf Trio / MATS-UP feat. Mbuso Khoza: 20 Jahre Mats-Up (Dezember)

Christophe Calpini feat. Erik Truffaz und Sara Oswald (Dezember)

Mimmo Locasciulli: Hosted by Smallflower Event GmbH (Dezember)

Oxley Meier Guitar Project (Dezember)

Rodrigo Botter Maio & Jazz via Brasil Group: CD-Taufe «EU RO PA» (Dezember)

Zurich Jazz Orchestra «Northern Lights» feat. Marianne Racine (Dezember)

Traktorkestar: BalkanEkstra & Surprise Guests (Dezember)

Michelle David & The Gospel Sessions (Dezember)

Raphael Jost's Swinging Christmas: Let's swing and dance! (Dezember)

Raphael Jost's Swinging Christmas: Seated Version (Dezember)

Duo Jean-Paul Brodbeck – Dominique Girod / Co Streiff – Root Down Pocket / Michael Flury – Sea Shell Choir: «Moods Carte Blanche» Festival (Dezember)

Marena Whitcher Ensemble / Cthulhu (Meier/Götte/Svosve): «Moods Carte Blanche» Festival (Dezember)

Boris Pilleri's Jammin' (Dezember)

DIVVAS extended play Massive Attack vs. Nicolas Stocker plays Portishead: Round 24 Hits Recycled (Dezember)

Moonraisers: Reggae – Dancehall Silvester (Dezember)

K.O.S Crew Dancehall Mood: Reggae – Dancehall Silvester (Dezember)

The James Brown Tribute Show (Januar)

Erika Stucky: «Stucky sings the Blues» (Januar)

The Hillbilly Moon Explosion (Januar)

Parisien / Peirani / Schaerer Trio (Januar)

Jaimie Branch: «FLY OR DIE» Do You Know…? (Januar)

77 Bombay Street: Akustik Tour 2020 Hosted by Act Entertainment (Februar)

Ian Paice (DEEP PURPLE) feat. Purpendicular (Februar)

Candy Dulfer Jazzband feat. Harry Emmery (Februar)

Neue Grafik Ensemble / Joe Armon-Jones: London Jazz Calling (Februar)

Jools Holland & special guest KT Tunstall (März)

Yemen Blues (März)

Andreas Schaerer & Hildegard Lernt Fliegen: The Waves Are Rising, Dear! - Tour 2020 (März)

Moon Hooch (März)

Rabih Abou Khalil (März)

Roberto Fonseca (April)

Anna Rossinelli: Hosted by Act Entertainment (April)

Julian Lage Trio (Mai)

Mammal Hands: London Jazz Calling (Mai)