Kosmos

Do, 26.03.2020 | 20:00 UHR
Lagerstrasse 104 | Zürich

CHF 35.00
TICKET

Max Goldt liest...

... alte und neue Texte

«Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiss ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.»
Daniel Kehlmann

«Auf die Unklarheiten in der Systematik der Dinge hinzuweisen ist nur eine der ehrenwerten
Aufgaben, denen sich der deutsche Kolumnist Max Goldt verschrieben hat. Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten.»
Regula Fuchs, Der Bund

«Max Goldt zu hören ist doppelter Genuss, denn seine Kolumnen sind eigentlich «Lyrics», die des Interpreten bedürfen.»
Frankfurter Allgemeine Zeitung

«Nur wenig geht über die Texte von Max Goldt, höchstens die Lesung der Texte von Max Goldt durch Max Goldt. Besser geht’s nicht.»
Westfalenpost

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo «Foyer des Arts», in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire, 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis und 2016 der Göttinger Elch.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

26.03.2020
20:00 - 22:00 UHR

CHF 35.00
TICKET

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

«Life Guidance»: Filmzyklus «Nothing to hide» in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich (Januar)

SubsTanz – Dosis II: Rave Up: Rave im KOSMOS | Im Rahmen von «Trockener Januar» (Januar)

SubTanz – Dosis III: Space out: Free-Tripping | Chill-Out | Movie-Reel (Januar)

Kosmopolitics – Rassismus 2020: Haben wir aus dem Holocaust nichts gelernt?: Anlässlich des Holocaust-Gedenktags (Januar)

Konzert – Nuit Cosmique: mit Bálint Dobozi (Januar)

bild

Soultown – The Soulmaniacs: Kosmos Late Night Concerts (Februar)

Vorpremiere «Inside Afghanistan»: Vorpremiere (Februar)

Kosmopolitics – Ist das Utopie oder kann das weg?: Mit dem Klimastreik Zürich (Februar)

Pitch-Night – Perspektiven der Bildung: Mit tsüri.ch (Februar)

SGDA Games Testing Night – Unveröffentlichte Games spielen: Im Rahmen der Kosmos-Reihe «Games=Kultur» (Februar, März, April, Mai)

Klubabend – «Sputnik 2020»: Mission Alpha: Ambient-Raumklang-Patrouille mit Hertz-Operateur: DJ Beda (Februar)

«Liebes Pony..» – Fragen, die das Leben schreibt: 1+1=3 – Ein ehrliches Gespräch zwischen (jungen) Eltern (Februar)

bild

Unübersetzbar #9: Spannendes übersetzen! Langweilig wird uns nie. (Februar)

Klubabend – Tour de France mit Thomas Bohnet (Februar, März, April, Mai, Juni)

Worst Movie Night «Troll 2»: KULTMOVIEGANG (Februar)

Read my Lips – Page-99-Test: Der «Page-99-Test» live mit Sieglinde Geisel und einem Gast (Februar)

bild

Soultown – Neal Sugarman & The Soul Pleasers: Kosmos Late Night Concerts (Februar)

Workshop – Coding für Kids: Mit dem Verein für Aufklärung über Internet und Spielkultur (März, Mai)

Barbara Bürers Kosmos – Thema «Ausbrechen»: Telefontalk live vor Publikum (März)

bild

Soultown – Next Movement: Kosmos Late Night Concerts (März)

Thees Uhlmann über die Toten Hosen (April)

Read my Lips – Edition One Page: Ein Text, ein Gedicht, ein Magazin (April)

Unübersetzbar? Mit Frank Heibert und Hinrich Schmidt: Übersetzen – es geht eben doch (fast) immer! (Mai)

Barbara Bürers Kosmos – Thema: «Versöhnen»: Telefontalk live vor Publikum (Mai)

Read my Lips – Theisohn trifft... #2: ... die 80er Jahre (Mai)

Workshop – Literarische Computerspiele: Workshop (Mai)

Ludicious Zürich Game Festival 2020 – Kosmos Zürich: Im Rahmen von Games=Kultur (Juli)