NZZ Live

Fr, 14.09.2018 | 10:00 UHR
Landesmuseum
Museumstrasse 2 | Zürich

Tagesprogramm (exkl. Bühnengespräch): CHF 10.00
Bühnengespräch: CHF 15.00


TICKET

NZZ Geschichte on Tour: Frauen in der Schweizer Geschichte

im Landesmuseum Zürich

Woher kommen wir? Und was sagt uns das über unsere Gegenwart? Diese beiden Fragen faszinieren die Menschen seit langem. Um sie zu beantworten, muss man aber die wichtigsten Eckpunkte der eigenen Geschichte kennen. Seit fast einem Jahr schreibt der Historiker Thomas Maissen, Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Paris, in «NZZ Geschichte» eine Serie zu den «Schlüsselmomenten der Schweizer Geschichte». Ihn beschäftigen die Wendepunkte unserer Vergangenheit, er bemüht sich, Mythos und Wirklichkeit auseinanderzuhalten. Warum wurde die Schweiz im Zweiten Weltkrieg verschont? Wieso erhielten die Schweizer Frauen erst 1971 das Stimmrecht? Und wann genau ist unser Land eigentlich entstanden?

Am 14. September befassen wir uns im Landesmuseum Zürich vertieft mit dem Thema «Frauen in der Schweizer Geschichte». Welche historischen und politischen Gründe erklären, warum das Frauenstimmrecht in der Schweiz vergleichsweise spät eingeführt wurde?

Weitere Informationen zum Tagesprogramm finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Bühnengespräch (18.00 Uhr - 20.00 Uhr) mit Thomas Maissen, Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Paris, und Peer Teuwsen, Redaktionsleiter «NZZ Geschichte», finden Sie hier.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Landesmuseum


Adresse:

Museumstrasse 2
8001 Zürich
+41 (0)58 466 65 11
info@snm.admin.ch

Erreichbarkeit:

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Bahn bis Zürich HB. Das Landesmuseum Zürich befindet sich direkt daneben.
Mit Tram oder Bus: Haltestellen Bahnhofquai/HB (Linien 4, 11, 13, 14, 17, 46) oder Bahnhofplatz (Linien 3, 6, 10, 31). 

Privatverkehr
In Richtung Zürich City, dann Hauptbahnhof.
Parking: Hauptbahnhof (Sihlquai 41), Central (Seilergraben), Urania (Uraniastrasse 3).

Zugänglichkeit:

Barrierefreie Zugänge

Für Gehbehinderte stehen im Museum zwei hauseigene Rollstühle zur Ausleihe zur Verfügung. Telefonische Reservation bitte unter +41 (0)58 466 66 66.

Folgende Ausstellungen sind rollstuhlgängig und mit Kinderwagen begehbar:
«Galerie Sammlungen»
«Geschichte Schweiz» (Zugang durch «Galerie Sammlungen» über Lift im EG)
«Möbel & Räume Schweiz» (teilweise)
Wechselausstellungen im EG

Toiletten für Menschen mit Behinderung befinden sich im EG und im 2. OG (über Lift)

Gastroangebot:

Nach einem Rundgang durch unsere Ausstellungen empfehlen wir Ihnen einen Besuch in unserem Bistro. Caterings und Spezialanlässe werden auf Anfrage auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten durchgeführt.


Weitere Veranstaltungen

Tessiner Abend: Edle Tropfen und kulinarische Höhenflüge: Exklusives Flying Diner mit dem «Koch des Jahres 2018» (September)

NZZ Tag des Lesens: «Brexit: Zwischen Wahn und Sinn»: NZZ trifft Zürich liest (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: «Wer wohnt da?» – die «NZZ Folio»-Kultkolumne live: NZZ trifft Zürich liest (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: Christina Viragh – «Eine dieser Nächte»: NZZ trifft Zürich liest (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: Literarisches Terzett – die Bücher der Saison: NZZ trifft Zürich liest (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: «Nele und die Glücksschokolade» – Kinderworkshop mit Usch Luhn: NZZ trifft Zürich liest (Oktober)

Schweizer Spitzenweine: Das Beste aus dem Wallis: NZZ Weinseminar (Oktober)

Wein und Schokolade: Ein Fest der Sinne: NZZ Weinseminar (November)

Rieslinge von der Mosel: Einmalige vertikale Degustation: NZZ Weinseminar (November)

Gantenbein-Abend: Chardonnay aus aller Welt: NZZ Weinseminar (Dezember)