Zürcher Philosophie Festival

Fr, 17.01.2020 | 22:30 UHR
Kosmos (Forum)
Lagerstrasse 104 | Zürich

CHF 20.00 / CHF 15.00


Philosophy Late Night Show

Mit: Cheikh Diba, Michael Flury, Andrina Santoro. Gastgeber: Yves Bossart, Rayk Sprecher

Spritzige Gedanken zu später Stunde, gepaart mit Gästen und Musik: Die Stand-up-Philosophen Yves Bossart und Rayk Sprecher laden zur ersten Schweizer Philosophy Late Night Show. Mit dabei sind der Posaunist Michael Flury und zwei, die wissen, wie entscheiden wirklich geht: Türsteher Cheikh Diba sagt an, wer noch reinkommt und Bachelorette Andrina Santoro bestimmt, wer schon früher nach Hause muss.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

17.01.2020, Kosmos (Forum)
22:30 UHR

CHF 20.00 / CHF 15.00

Besetzung / Künstler

Cheikh Diba
Für den Blick ist er «der Held der Langstrasse». Türsteher Cheikh Diba, genannt Franky, bekommt von der Stadtpolizei regelmässig Dankesbriefe für sein rasches und mutiges Eingreifen in brenzligen Situationen. Wenn er die Piranha Bar bewacht, blickt er Nacht für Nacht in die Abgründe des Menschlichen und muss immer wieder Entscheidungen treffen, die handfeste Konsequenzen haben können.

Michael Flury
Der Posaunist und Komponist bläst sich mit Lust durch jede Art von Tönen, ob Rock, Pop, Swing, Blues, Soul, Neues oder Urindianisches. Er war liiert mit fast allen Grössen der Musikszene, unter vielen Sophie Hunger und Stephan Eicher. Er komponiert Film- und Theatermusik, unter anderem für Rolf Lyssy und Thom Luz. Zurzeit ist er mit einem Gesamtkunstwerk unterwegs, das zwischen Wachswalzen und Elektronik mäandert.

Andrina Santoro
musste sich als amtierende «Bachelorette» zwischen 21 attraktiven Männern entscheiden. Die Zürcher Fitness-Influencerin kennt also die Qual der Wahl. Mit viel Disziplin arbeitet sie an ihrem Körper, ebenso an ihrem Ich. Ihr Motto: «Lieber etwas riskieren, als ewig zu bereuen, sich nicht getraut zu haben. Think, but don’t think too much».

Yves Bossart
ist promovierter Philosoph und Moderator der Sendung «Sternstunde Philosophie» bei SRF. Verständliche Philosophie ist ihm ein grosses Anliegen, darum hat er das philosophische Einführungsbuch «Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern: Philosophische Gedankenspiele» geschrieben.

Rayk Sprecher
hat Philosophie, Politikwissenschaft und Französisch studiert. Wenn er nicht gerade die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern managt, ist er freischaffender Philosoph, Dozent, Berater und Kabarettist. Zusammen mit Yves Bossart und Roland Neyerlin hat er im Kleintheater Luzern die Reihe «Stand-up-Philosophy» ins Leben gerufen.

Veranstaltungsort

Kosmos (Forum)


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
info@philosophiefestival.ch


Weitere Veranstaltungen

Eröffnung: Entscheide Dich: Mit: Svenja Flasspöhler. Moderation: Urs Siegfried (Januar)

Mein Ende gehört mir. Letzte Entscheidung Freitod: Mit: Peter Schaber. Moderation: Catherine Newmark (Januar)

Das letzte Wort dem Volk? Über die Grenzen der Demokratie: Mit: Francis Cheneval, Verena Diener, Tamara Funiciello, Dieter Thomä. Moderation: Barbara Bleisch (Januar)

Philosophisches Speed-Dating: Für alle, die einmal über den Hag denken möchten. Spezialgast: Benjamin von Blomberg (Januar)

Alexa hilf! Wenn Algorithmen entscheiden: Mit: Markus Kneer. Moderation: Susanne Schmetkamp (Januar)

Meine Entscheidung, meine Verantwortung. Wofür wir geradestehen müssen: Mit: Mit Daniel Freitag, Anna Goppel, Nathalie Wappler. Moderation: Catherine Newmark (Januar)

Late Shift – Your Decisions Are You: Interaktiver Spielfilm mit philosophischer Einführung. Mit: Susanne Schmetkamp, Tobias Weber (Januar)

18 Joghurtsorten und ich. Wie gut entscheiden geht: Mit: Petra Dreyfus, Philipp Hübl, Verena Kast. Moderation: Yves Bossart (Januar)

Philosophisches Speed-Dating: Für alle Abenteuerlustigen, die einmal über den Hag denken möchten (Januar)

Philosophieren für Kinder: Können Tiere denken?: Mit: Robert Zingg Moderation: Barbara Bleisch (Januar)

Sehnsucht nach anderswo und welche Wahl uns die Liebe lässt: Philosophisch kommentierte Kurzfilme. Mit: Andrée Barman, Susanne Schmetkamp (Januar)

Ist doch logisch: Logik-Crashkurs. Mit: Christoph C. Pfisterer (Januar)

Mit oder ohne? Knackpunkt Kinderfrage: Mit: Barbara Bleisch, Catherine Newmark (Januar)

Philosophy Slam: Mit: Dominik Erhard, Martina Hügi, Marguerite Meyer, Valerio Moser. Moderation: Manuel Diener (Januar)