Volkshochschule Zürich

Mo, 26.04.2021 | 19:30 - 20:45 UHR
Bärengasse 22 | Zürich

CHF 120.00


Postsowjetische Welt(en)

Online Ringvorlesung

30 Jahre nach dem Kollaps der UdSSR gehen tiefe Risse durch die ehemals sowjetische Welt. Die Massendemonstrationen in Belarus zeigten die plötzliche Fragilität einer scheinbar fest im Sattel sitzenden Autokratie. Der Krieg um Berg-Karabach rief die ungelösten Grenzfragen zwischen einstigen Sowjetrepubliken in Erinnerung. Und immer stellt sich die Frage: Wie steht es um die regionale Vormacht Russland?

Alle Referate können auch einzeln gebucht werden.

12.4. Die Sowjetunion als Vielvölkerreich
Prof. Dr. Jeronim Perovic

26.4. Imperiale Vergangenheit: Geschichte und Politik in Russland
Dr. Eva Maurer

3.5. Ukraine, Belarus, Moldova: Gesellschaften in Bewegung
Dr. Carmen Scheide

10.5. Das Baltikum: Ausnahme oder Modell?
Dr. Yves Bernd Partschefeld

17.5. Unruhiger Süden: Vom Schwarzen Meer bis nach China und Nordkorea
Erwin H. Hofer, ehem. Botschafter

31.5. Hegemon und Bruder: Wie sich Russland im postsowjetischen Raum oft selbst im Weg steht
Markus Ackeret

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

26.04.2021
19:30 - 20:45 UHR

CHF 120.00

03.05.2021
19:30 - 20:45 UHR

CHF 120.00

10.05.2021
19:30 - 20:45 UHR

CHF 120.00

17.05.2021
19:30 - 20:45 UHR

CHF 120.00

31.05.2021
19:00 - 20:45 UHR

CHF 120.00

Ticketinformationen

Kulturlegi gültig 

Besetzung / Künstler

Prof. Dr. Jeronim Perovic, Dr. Eva Maurer, Dr. Carmen Scheide, Dr. Yves Bernd Partschefeld, Erwin H. Hofer, ehem. Botschafter, Markus Ackeret

Veranstaltungsort

Volkshochschule Zürich


Ehemaliges Verkaufsgebäude von Seidenhändler, erbaut 1640, denkmalgeschützt.


Adresse:

Bärengasse 22
8001 Zürich
+41 44 205 84 84
Information info@vhszh.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
200m vom Paradeplatz.Tram Nr. 6, 7, 8, 9, 11, 13

Zugänglichkeit:

Nicht rollstuhlgängig

Gastroangebot:

Kaffeehaus zur Weltkugel im Parterre. Offen von 7 bis 19h.


Weitere Veranstaltungen

Queens of Rock: Online Seminar mit Dr. Christian Schorno (April)

Der Korea-Krieg 1950-53: Kontext, Verlauf, Auswirkungen: Vortrag mit Urs Fischer-Han (April)

Von Walhalla bis Kalevala: Online Vorlesung mit Stephan Sievers (April)

Hollywood, Poesie und Rassismus: Klassiker auf dem Prüfstand: Online Vortrag und Diskussion (April)

Die Geschichte Afrikas: Vom Kolonialismus bis in die Gegenwart: Online Ringvorlesung (April, Mai)

Das Chamäleon Igor Strawinsky: Thomas Meyer über das Leben und Wirken von Igor Strawinsky (April, Mai)

Entlarvt! Lüge, Täuschung, Wahrheit: Online Ringvorlesung (April, Mai)

Von Menschen und Maschinen: Streifzug durch die Aargauer Industriegeschichte: Der Aargau - ein Industriestandort der Zukunft? (April)

Die Frauenbewegung und ihre Gegner(innen): Online Vorlesung (April)

Von Stonehenge zum Fernrohr: Geschichte der Astronomie: Vorlesung mit Dr. Peter Hassler (April, Mai)

William Forsythe: Die Erneuerung des klassischen Balletts: Online Vortrag und Führung mit Dr. Florica Marian (April, Mai)

Modern Irish Classics: Patrick Kavanagh "Tarry Flynn": The Dark Side of Rural Ireland (April, Mai)

Der Tempelberg und die israelische Politik: Der Konflikt in Israel und Palästina (April, Mai)

Eine kurze (Kunst)Geschichte der frühen Romantik: Online Semiar mit Elisabeth Hefti & Prof. Dr. Hans Ramseier (April)

Hormonaktive Substanzen – Gefahr für den Menschen: Online-Vortrag von Prof. Dr. Robert D. Martin (April)

Darwin schlägt Kant: Gesellschaftliche Bau- und Schwachstellen: Online-Kurs und Diskussion mit Prof. Dr. Frank Urbaniok (April)

Cy Twombly und die Bildende Kunst: Online Vorlesung über den Maler, Fotograf und Objektkünstler Cy Twombly (April, Mai)

Die Wiener Moderne in Zürich – Klimt und Hodler: Vorlesung und Führung (Mai)

Frauenrechte und Menschenrechte: Ein jahrelanger K(r)ampf (Mai)

Ode an Beethoven - Die Neunte: Beethovens sinfonisches Hauptwerk: Ringvorlesung (Mai)

Ode an Beethoven - Beethoven und die Wiener Klassik: Ringvorlesung (Mai)

Ode an Beethoven - «Fidelio»: Beethovens einzige Oper: Ringvorlesung (Mai)

Grosse Bücher, grosse Autoren: Martin Mosebach: Dr. Pia Reinacher im Gespräch mit Martin Mosebach (Juni)

162074