Theater am Gleis

Fr, 30.10.2020 | 20:00 UHR
Untere Vogelsangstrasse 3 | Winterthur

CHF 30/20/10


TICKET

Terra Incognita

Rotes Velo Kompanie

Unerforschtes erzeugt Mythen – Was ist Mythos, wahr, Wirklichkeit? Rotes Velo lädt Sie ein, auf eine Odyssee durch Raum und Zeit.

Unerforschtes erzeugt Mythen – Was ist Mythos, wahr, Wirklichkeit? Rotes Velo lädt Sie ein, auf eine Odyssee durch Raum und Zeit, als noch Drachen, Seeschlangen oder andere Biester den Kartographen dienten, unerforschte Gebiete darzustellen. Unbekanntes, Unvorstellbares oder Unverständliches wird an die Peripherie gedrängt. Je mehr wir wissen und verstehen, umso weniger Raum existiert für Fantasie und Wunder dieser Welt.

In «Terra Incognita» verlässt ein Mensch seinen vertrauten Geburtsort, folgt einem orakelhaften Traum in die weite, unbekannte Welt. Fantastische Kreaturen und mythische Wesen weisen den Weg auf der Suche nach Liebe, Tod und dem Sinn des Lebens. Überlieferung, Mythos, Fiktion oder Wirklichkeit – eine Odyssee durch den Kosmos auf der Suche zu sich selbst.

Die Rotes Velo Kompanie entwickelt und erforscht innovative Wege, um die Grenzen von Tanz, Musik und Theater zu verwischen. Ihr Credo ist: Kein Tanzschritt ohne Theater und kein Theater ohne Bewegung. Jedes Stück ist von neuem eine Gelegenheit einen Blick auf die Widersprüche zu werfen, die uns menschlich machen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.ticketino.com / Tel. 0090 441 441 (CHF 1/Min., Festnetztarif)

Besetzung / Künstler

KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Emilio H. Díaz Abregú, Exequiel Barreras
MUSIKKOMPOSITION Marie Delprat
PERFORMER Viva Foster, Hella Immler, Petr Nedbal, Emma Skyllbäck, Jack Widdowson
AUSSTATTUNG Emilio H. Díaz Abregú
TECHNISCHER ASSISTENT: Jake Gresham
ASSISTENZ Celina Von Moos, Mona Rüegg
PRODUKTIONSLEITUNG Jacques Erlanger, Hella Immler

Veranstaltungsort

Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Abendkasse +41 (0)52 212 79 54
Büro +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch


Weitere Veranstaltungen

Ensemble TaG: Talea - Uerwartete Färbungen (November)

NVA & GUESTS: NINE (Dezember)

Die Redaktion: Improvisiert: auf Buchfühlung (Dezember)

KOLLEKTIV THUNFISCH: Zora (Dezember)

THEATER BILITZ: Gopf, Martha! (Dezember)

bild

Badumts vs. anundpfirsich "Theatersport" (Januar)

JuWie Dance Company "Queens of diamonds" (Januar)

Glauser Quintett "In fremden Gärten" (Januar)

DACHS (Januar)

Theater Tabula Rasa "Niculina": Ab 8 Jahren (Januar)

Triplette "3-2-1 – Es Tussi wend mir keis!": Ab 5 Jahren (Januar)

Ensemble TaG "Double Identity": 19.00 KONZERTEINFÜHRUNG 20.00 KONZERTBEGINN (Januar)

Perpetuomobileteatro "Scrooge – Es ist nie zu spät" (Januar)

Perpetuomobileteatro "Scrooge – Es ist nie zu spät" (Januar)

Kammerensemble Le Pli "Perspektiven – Musik nach 1920: Erzählung und Dichtung" (Januar)

Les Madames Papouilles "Improvisiert: Auf Buchfühlung" (Februar)

40 Jahre Theater am Gleis / Figurentheater St. Gallen "An der Arche um acht": Ab 6 Jahren (Februar)

manntantz "Heroes": Premiere (Februar)

manntanzt "Heroes" (Februar)

Suramira Vos "Ausbauchen" (Februar)

Trummer / MyKungFu: Molton-Festival (Februar)

Delilahs / Tom James: Molton-Festival (Februar)

Plankton / Rita und Betty: Molton-Festival (Februar)

Mike McGoldrick & John Doyle: Celtic Music (März)

Sina im Kleinformat: Mondnacht (April)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!