Sogar Theater

Do, 04.11.2021 | 19:00 - 20:00 UHR
Josefstrasse 106 | Zürich

«Sodeli»

ein kleiner Akt von Händl Klaus

Eine ältere, pflegebedürftige Dame fühlt sich stark sexuell angezogen von ihrem jungen polnischen Krankenpfleger und macht daraus keinen Hehl. Im Schutz der Waschung ereignet sich so allwöchentlich ein befriedigendes Ritual – eine beiderseitige Grenzüberschreitung. Mit Humor treibt Händl Klaus seine Figuren auf das Glatteis der Vulgarität, aus der die Verletzlichkeit ab und zu schüchtern herausblitzt.

Händl Klaus hat sich über einen längeren Zeitraum mit dem Thema Liebe im Alter auseinandergesetzt. Mit einer Lesung kürzerer Prosatexte wird er im Vorfeld der Aufführung auf das Thema einstimmen.

Das Theaterstück ist in zürichdeutscher Mundart.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

04.11.2021
19:00 - 20:00 UHR

07.11.2021
17:00 - 18:00 UHR

10.11.2021
19:00 - 20:00 UHR

11.11.2021
19:00 - 20:00 UHR

13.11.2021
17:00 - 18:00 UHR

Besetzung / Künstler

mit Robert Baranowski und Ruth Oswalt

Veranstaltungsort

Sogar Theater


Adresse:

Josefstrasse 106
8005 Zürich
Betriebsbüro +41 (0)44 271 55 76
Vorverkaufsnummer +41 (0)44 271 50 71
Info info@sogar.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4, 13, 17 oder Bus Nr. 32 bis «Limmatplatz»

Zugänglichkeit:

Das sogar theater ist barrierefrei. 

Gastroangebot:

An der sogar Bar im neu gestalteten Foyer können Sie vor und nach den Vorstellungen köstliche Drinks und kleine Snacks geniessen. Wir sind im Kreis 5, mitten in der Ausgehmeile von Zürich. Neben der sogar Bar laden zahlreiche weitere Bars und Restaurants vor oder nach der Vorstellung zum Verweilen ein.


Weitere Veranstaltungen

«Alma»: eine Novelle von Renata Burckhardt (Oktober)

«mir nähs wies chunnt»: Lesung mit Ernst Burren (Oktober)

Geister sind auch nur Menschen: von Katja Brunner (Oktober)

Wortknall: mit 40 Autor:innen on stage & online (November, Dezember, Januar)

Unglücksfalllinien: eine Hommmage an Adolf Wölfli (November)

50 Hertz: von Fitzgerald & Rimini (November)

«Jogging» von Hanane Hajj Ali: ein Sportstück aus dem Libanon (November, Dezember)

Panamahut der Steine: Klangpoesie mit Mitch Heinrich (November)

«Stimmt»: mit Stefanie Grob und Sibylle Aeberli (Dezember, Januar)

«das Matterhorn ist schön»: von Beat Sterchi (Dezember)