Museum Haus Konstruktiv

So, 10.11.2019 | 11:00 UHR
Selnaustrasse 25 | Zürich

Stadtspaziergang

Auf den Spuren von Roman Clemens

Studio 4, Kinosaal, zVg von Filmpodium
Roman Clemens, Spiel aus Form, Farbe, Licht und Ton, Finale, 1980. Sammlung Museum Haus Konstruktiv

Geführter Stadtspaziergang mit Eliza Lips, wissenschaftliche und kuratorische Assistentin, Museum Haus Konstruktiv
Besammlung vor dem Opernhaus Zürich, Dauer: 1,5 Std.

Anlässlich der Ausstellung 100 Jahre Bauhaus: Roman Clemens aus der Sammlung lädt das Museum Haus Konstruktiv an zwei Sonntagen zu einem Spaziergang durch die Zürcher Innenstadt ein. Aufgesucht werden Orte, die für den Bühnenbildner, Gestalter und Maler Roman Clemens von zentraler Bedeutung waren. Der Rundgang startet vor dem Opernhaus und endet in der aktuellen Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv. Eine wichtige Station bildet u.a. das Filmpodium (damals Studio 4), dessen Foyer und Kinosaal aus den späten 1940er-Jahren zu Clemens’ bekanntesten Raumgestaltungen zählen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Besetzung / Künstler

Roman Clemens

Veranstaltungsort

Museum Haus Konstruktiv


Adresse:

Selnaustrasse 25
8001 Zürich
Information: +41 (0)44 217 70 80
Presse: +41 (0)44 217 70 98
Information: info@hauskonstruktiv.ch
Presse: presse@hauskonstruktiv.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 11:00 - 17:00
Mittwoch: 11:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 8 oder SZU S4, S10 bis «Bahnhof Selnau»
Tram Nr. 2, 3, 9, 14 bis «Stauffacher»

Zugänglichkeit:

Das Museum Haus Konstruktiv ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Attraktives Café mit Gemäldeserie der Schweizer Künstlerin Claudia Comte. Angebot: hausgemachte Salate (im Sommer), Sandwiches, vegetarische Bio-Suppen (im Herbst und Winter), Smoothies, Kuchen, Gelati und reichhaltiges Angebot an Getränken. Bei schönem Wetter ist das Sommercafé im Hof geöffnet. Das Café verfügt über Free-WLAN, Tages- und Wochenzeitungen sowie Kunstzeitschriften.


Weitere Veranstaltungen

Museum Haus Konstruktiv

Vernissage: Brigitte Kowanz / Otto Piene (Februar)

Brigitte Kowanz, www 12.03.1989 06.08.1991, 2017 (Detail). © 2020, ProLitteris, Zürich; Studio Brigitte Kowanz

Brigitte Kowanz: Lost under the Surface (Februar)

Otto Piene, Light and Air, Installationsansicht, Langen Foundation, 2014. © 2020, ProLitteris, Zürich; Nachlass Otto Piene / Sprüth Magers, Berlin

Otto Piene: Die Sonne kommt näher (Februar)

Foto: Bettina Diel

Öffentliche Führungen: durch die aktuellen Ausstellungen (Februar, März, April)

Otto Piene, Lightroom with Mönchengladbach Wall, 1963 – 2013. Installationsansicht. © 2020, ProLitteris, Zürich; Nachlass Otto Piene / Sprüth Magers, Berlin

Spezialführung: Otto Piene - Die Sonne kommt näher (Februar)

SonntagsAtelier: Workshop für Kinder ab 5 Jahren (März, Mai)

Foto: Bettina Diel

Public Guided Tour in English: through the current exhibitions (März)

Studiobesuch von Direktorin Sabine Schaschl bei Brigitte Kowanz in Wien. Foto: Felix Rüsch

Walk and Talk: mit Brigitte Kowanz (März)

Familienworkshop (März)

Workshop für Erwachsene (April)

Ich seh

Öffentliche Führung + Ich seh's anders!: Führung mal anders (April, Mai)