Moods

Sa, 25.04.2020 | 20:30 UHR
Schiffbaustrasse 6 | Zürich

CHF 30


TICKET

ABGESAGT: Tommy Vercetti

«No 3 Nächt bis Morn»

«Weisch scho, was d’ machsch?»
«Ke Ahnig.»
«Mach öppis wo Hoffnig git, vorwärts luegt.»

Neun Jahre sind vergangen seit Tommy Vercettis fulminantem Debüt «Seiltänzer», das vielen als der Meilenstein des Schweizer Rap gilt und auch über Genregrenzen hinaus Wirkung zeigte – nicht zuletzt mit dem Berner Literaturpreis. Niemand kombiniert Rap, Literatur, Musikalität und Zeitgeist, wie er dies tut. Das von Pablo Nouvelle produzierte Album stellt sich die zentrale Frage, ob Musik in der Gesellschaft noch eine befreiende Rolle spielen kann. Oder präziser: Wie sich quer zur düsteren Zeit und zur entsprechend zynischen oder dann realitätsfliehenden Popkultur ein hoffnungsvolles Bild der Zukunft malen lässt? Das Ergebnis: Nicht nur die Schweizer Presse hat sich vor Lob übers neue Album «No 3 Nächt bis Morn» fast überschlagen, sondern auch the Guardian titelte: «He takes Soul back to the future.».

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Tommy Vercetti voc, Dezmond Dez voc, Benjamin Külling keyb, Toni Schiavano b, Fabian Bürgi dr, Pablo Nouvelle sounddesign

Veranstaltungsort

Moods


Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub Moods über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren.


Adresse:

Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
+41 (0)44 276 80 01
info@moods.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 19:30 - 00:00
Freitag bis Samstag: 19:30 - 04:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Bus Nr. 72/33 bis «Schiffbau»
S-Bahn bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 17 bis «Escher-Wyss-Platz»

Parkplätze
Das Moods liegt direkt an der Schiffbaustrasse. 
Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

Zugänglichkeit:

Das Moods ist stufenlos begehbar.

Gastroangebot:

Bar mit einem breiten Getränkesortiment und kleinen Snacks.


Weitere Veranstaltungen

Andrina Bollinger Solo / Martial Art: ZKB Jazzpreis (September)

Nicolas Ziliotto Trio & String Quartet / Sc'ööf: ZKB Jazzpreis (September)

Max Petersen Trio / Tome Iliev Sextet: ZKB Jazzpreis (September)

ZKB Jazzpreis Finale: ZKB Jazzpreis (September)

MOON HOOCH (September)

Too Many Zooz (Oktober)

Pierre Omer & The Nightcruisers: CD-Taufe «Time Flies» (Oktober)

Zara McFarlane: London Jazz Calling (Oktober)

Roberto Fonseca: «Yesun» (Oktober)

Zurich Jazz Orchestra plays Sidney Bechet feat. Rainer Tempel & Christof Lauer (Oktober)

MATTHEW HALSALL: LONDON JAZZ CALLING – MOODS & KASHEME PRESENT (Oktober)

Chris Dave & The Drumhedz: Verschoben | Neues Datum 27.10.2020 (Oktober)

Gary Bartz & Maisha: London Jazz Calling (November)

Andreas Schaerer & Hildegard Lernt Fliegen: The Waves Are Rising, Dear! - Tour 2021 (März)

Rabih Abou-Khalil (März)

Eric Bibb (März)

Melingo (April)