Theater Rigiblick

Di, 24.05.2016 |
Germaniastrasse 99 | Zürich

Fr. 47.- / 42.- / 20.-
TICKET

Tribute to Bob Dylan

Mr Tambourine Man

Bob Dylan
Daniel Rohr © Francesca Pfeffer
Lukas Langenegger © Francesca Pfeffer
Daniel Rohr erzählt © Francesca Pfeffer
Tobias Carshey © Francesca Pfeffer
Büne Huber © Francesca Pfeffer
Simon Kistler, Chrigi Roffler, Büne Huber, Daniel Rohr, Barbara Gisler © Francesca Pfeffer

Ein Abend für und über Bob Dylan; Mr. Tambourine Man. Like a Rolling Stone und Forever Young!

Sie hören eine gute Auswahl seiner wichtigsten Songs, erfahren Hintergründe zur Entstehung der Texte und Lieder und erhalten damit einen Einblick ins Repertoire und Leben des singenden Poeten, der die Musikgeschichte prägt: Im Januar 1961 verlässt Robert Allen Zimmerman, ein kaum 19 Jahre alter Sänger und Gitarrist, seinen Heimatstaat Minnesota und bricht nach New York auf. Sein Ziel: Die Clubs von Greenwich Village. Acht Monate später, am 19. März 1962, erscheint sein erstes Album. Der Titel trägt seinen Künstlernamen, unter dem er berühmt werden wird. Bob Dylan.

Von diesem ersten Werk bis zu "Shadows in The Night", das 2015 veröffentlicht wurde, sind 35 Studioalben erschienen, dazu etliche Singles. Ein eindrückliches Werk, das 2016 mit der Verleihung des Literatur-Nobelpreises geehrt wurde! Auch dies Anlass, ihn zu ehren.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Musik
Büne Huber
Daniel Rohr
Lukas Langenegger
Shirley Grimes
Tobias Carshey
Christian Roffler
Barbara Gisler
Simon Kistler
Felix Müller

Musikalische Leitung
Chrigi Roffler

Konzept
Daniel Rohr

Text
Daniel Rohr und Susanne Taverna

Veranstaltungsort

Theater Rigiblick


Unser Theatersaal bietet Platz für 200 BesucherInnen. Von der geschwungenen Treppe, die hinunter auf den Terrassenplatz führt, bietet sich eine wunderbare Sicht auf Stadt und See - und bei gutem Wetter auf die Rigi. In der stimmungsvollen Theater-Bar werden wunderbare, hausgemachte Kleinigkeiten angeboten.


Adresse:

Germaniastrasse 99
8044 Zürich
+41 (0)44 361 80 51
Information: info@theater-rigiblick.ch
Tickets: tickets@theater-rigiblick.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 9 und 10, Bus 33 bis «Seilbahn Rigiblick»
Anschliessend Seilbahn bis «Bergstation Rigiblick»

Zugänglichkeit:

Das Theater Rigiblick ist rollstuhlgängig. Bitte erwähnen Sie bei der Bestellung, wenn Sie einen Rollstuhlplatz oder den Treppenlift beantspruchen möchten.

Gastroangebot:

Die Theater-Bar im Foyer des Theaters offeriert Käseteller, Tapasteller, hausgemachte Sandwiches mit Bündnerfleisch, Käse oder Gemüse sowie Muotathaler Wetterschmöckerli mit Senf und Brot. Ebenso gibt es ein Angebot an Kuchen, Nüssen und Gebäck vom Züriwerk.


Weitere Veranstaltungen

miles_2 © Bernhard Fuchs

Miles oder die Pendeluhr aus Montreux (Juni)

mendocino-2488

Mendocino: Ein Abend mit Hits aus den 70er-Jahren (Juni, September)

Sonja Füchslin

Tribute to Madonna: Like a Virgin? (Juni, September, Oktober)

Ray Charles (c) HD Wallpaper

Tribute to Ray Charles: I can't stop loving you! (Juni)

Gilles Grimaître

Musikpodium der Stadt Zürich: Sonemus Trio, Absolut Trio, Richard Haynes, Améi Quartett (September)

Lukas Langenegger

Tribute to The Beatles: The White Album: You say you want a revolution... (September, Oktober)

tk5

Greta Garbo - The Mysterious Lady: Stummfilm (1928) mit Live-Orchester (September)

azzurro_1815 © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie

Azzurro: Ein italienischer Liederabend mit Herz und Schmerz und Co. (September)

bea-grosser-baer-02

Bilder einer Ausstellung: Laut. Malen. Szenische Lesung mit Live-Zeichnung und Musik (September)

bildschirmfoto_2012-07-10_um_13.09.05 © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie

Goethes "Faust": Erzählt mit Songs aus Rock und Pop (September)

bildschirmfoto_2013-07-12_um_18.28.40

Der Lachs der Weisheit: Eine Liebesgeschichte aus Irland mit irischer Musik (September)

pinkfloyd_0383 © Toni Suter / T+T Fotografie

Pink Floyd meets Edgar Allan Poe: "Atom Heart Mother" und "Der Untergang des Hauses Usher" (September)

Leonhard Cohen

Leonard Cohen: "He's Our Man!": Hommage an den Singer-Songwriter, Dichter und Schriftsteller (Oktober)