Museum für Gestaltung Zürich

Do, 06.12.2018 | 19:00 UHR
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96 | Zürich

Vernissage "3D-Schrift am Bau"

Dreidimensionale Schriften sind omnipräsent und zeigen sich in einer verblüffenden Vielfalt. Sie haschen nach Effekten in der virtuellen Realität, verführen uns aber auch in der reellen Welt – sei es als Festdekoration oder Ladendisplay. Die Ausstellung jedoch blendet alles Virtuelle und Kurzlebige aus und konzentriert sich ganz auf die dauerhafte plastische Schrift am Bau und im Raum. Anhand innovativer internationaler Beispiele der letzten zwanzig Jahre fragt sie nach der Aufgabe und Machart solcher Schriften und deren Verhältnis zum jeweiligen Ort. Neue Techniken thematisiert sie ebenso wie herkömmliche Verfahren. Im Fokus steht die experimentelle Gebäudebeschriftung und Signaletik, welche die Eigenschaften der Architektur und ihres Umfelds berücksichtigt und zur Identitätsbildung des Ortes beiträgt.

Informationen

Veranstaltungsort

Toni-Areal


Mitten im dynamischen Trendquartier Zürich-West bespielt das Museum seinen zweiten Standort, das Toni-Areal. Mit wechselnden Ausstellungen schlägt es auf dem Campus eine Brücke zur Zürcher Hochschule der Künste, zeigt experimentierfreudige Projekte und bezieht Stellung zu aktuellen Debatten im Design. Zudem befindet sich im Toni-Areal die Sammlung des Museums mit über 500 000 Objekten. An geführten Rundgängen kann ein Blick in dieses eindrückliche Archiv geworfen werden.


Adresse:

Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich
+41 (0)43 446 67 67
welcome@museum-gestaltung.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 17:00
Mittwoch: 10:00 - 20:00

Geschlossen am:

16.4.2018
1.5.2018
1.8.2018
10.9.2018
24.12.2018
25.12.2018
31.12.2018
1.1.2019

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4 bis «Toni-Areal»

Zugänglichkeit:

Die Ausstellungsräume sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Bistro Chez Toni
Momento Caffè & Take Away


Weitere Veranstaltungen

Hannes Wettstein, Skizzen, dessin technique et prototype pour Lamy Scribble Druckbleistift, 1997–2005, © Hürlemann AG

Design Studio: Prozesse: Ausstellung

GRAFT, Solarkiosk, seit 2012, © SOLARKIOSK AG

Social Design: Ausstellung

Sebastião Salgado, Southern Elephant Seal Calves at Saint Andrews Bay, South Georgia, 2009, © Sebastião Salgado

Sebastião Salgado – Genesis

3D-Schrift am Bau: Ausstellung

Gummischmuck für den Silvesterknaller (Dezember)

Adventsatelier: Mehr als Sterne: Offenes Atelier (Dezember)

Begehung der Schriftskulptur von Olaf Nicolai im Lochergut (ausgebucht) (Dezember)

Führung in der Ausstellung "Sebastião Salgado – Genesis" (Dezember, Januar, Februar, März, April, Mai, Juni)

Führung in der Ausstellung "Social Design" (Dezember, Januar, Februar)

Adventsatelier: Cycle it up!: Offenes Atelier (Dezember)

Führung im Design Studio: Aktuelle und historische Gestaltungsthemen (Dezember, Januar, Februar, März, April)

Der Solarkiosk als soziale Infrastruktur (Januar)

Genesis – Die Schöpfungsgeschichte (Januar)

Experimentelle Baubeschriftung zwischen Handwerk und Hightech: Ausstellungsgespräch (Februar)

Wie habt Ihr das gemacht?: Zur Produktion komplexer Baubeschriftungen (Februar)

Serigraphie Uldry – die Kultur und die Kunst des Plakatdrucks: Exkursion (März)

Wie entsteht eine nachhaltige Textilkollektion?: Design Gespräch (März)

Fachführung in der Ausstellung "3D-Schrift am Bau" (März)

Genesis – Der ethnographische Blick (März)

Vom Zeichenstift zur Designmaschine: Workshop für Familien mit Kindern ab 6 Jahren (März)

Typo-Walk – Schrift am Bau im Kreis 5 (März)

Konzert: Zürich saxophone collective (April)

Fototour (ausgebucht) (April)

Ein fotografisches Manifest (Mai)

Genesis – Reportagefotografie heute (Mai)