Kosmos

Mi, 09.10.2019 |
Lagerstrasse 104 | Zürich

CHF 30.00 / CHF 24.00 (reduziert)
TICKET

Vortrag & Diskussion – Sascha Lobo

«Realitätsschock – Zehn Lehren aus der Gegenwart»

Hast du das Gefühl, die Welt sei aus den Fugen geraten?

Du bist nicht allein – die meisten Menschen haben in den letzten Jahren einen Realitätsschock erlitten: Unser Bild der Welt hat sich oft als kollektive Illusion entpuppt. Wer hätte damit gerechnet, dass Trump die Wahl gewinnt und die Briten für den Brexit stimmen? Dass Hunderttausende nach Europa flüchten und dabei Zehntausende sterben? Dass so viele Demokratien nach rechts kippen? Dass der Klimawandel so schnell spürbar wird und über Nacht eine weltweite Klima-Jugendbewegung entsteht?

Sascha Lobo erklärt uns, warum die Welt plötzlich aus den Fugen geraten zu sein scheint. In seiner grossen Analyse untersucht er, woher diese drastischen Veränderungen kommen und was wir daraus lernen können und müssen.

Wer das Buch «Realitätsschock» liest,
• wird verstehen, warum so viele frühere Selbstverständlichkeiten einfach verpufft sind.
• wird erkennen, dass die meisten Krisen auf Globalisierung und Digitalisierung zurückgehen.
• wird für die kommenden Brüche und Veränderungen besser gewappnet sein, in Politik und Alltag.

Unser Umgang mit dem Realitätsschock entscheidet darüber, wie wir in den nächsten Jahrzehnten leben. Lobos Buch zeigt, wie wir die Schockstarre überwinden, um wieder handlungsfähig zu werden und mit der anstrengenden Komplexität der Welt besser zurechtzukommen.

Sascha Lobo, geboren 1975, lebt als Publizist in Berlin und im Internet. Er ist Autor zahlreicher Bücher, Blogger und Podcaster, häufiger Gast in Fernsehsendungen und schreibt eine vielgelesene Kolumne bei Spiegel Online.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kosmos


Adresse:

Lagerstrasse 104
8004 Zürich
+41 (0)44 299 30 50
hello@kosmos.ch


Weitere Veranstaltungen

Interrobang – Im Garten Reden: Spoken Word & Kabarett mit den zweifachen Schweizermeistern und zweifachen deutschsprachigen Champions im Team-Poetry Slam (Oktober)

Worst Movie Night: Die Berner KULTMOVIEGANG bringt mit «Plan 9 From Outer Space» die «Worst Movie Night» ins KOSMOS! (Oktober)

bild

Vorpremiere «Welcome to Sodom» (Oktober)

Klubabend – Echo #11: Expect the unexpected. (Oktober)

Kosmopolitics – Future Society #1: Nach der Digitalisierung (Oktober)

Konzert – Nuit Cosmique: mit Bálint Dobozi (Oktober, Dezember)

Kreatives Schreiben SPEZIAL: im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Lesung – Stewart O'Nan: «Henry persönlich»: Der berühmte amerikanische Schriftsteller endlich wieder in Zürich! – Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

Femme Artist Table (FAT) #2: Netzwerk-Treffen (Oktober, November)

Kinderbuchtag: Lesen, malen, spielen, staunen | Im Rahmen von «Zürich liest» (Oktober)

NZZ Tag des Lesens: NZZ trifft Zürich liest: Inspirierende Autorengespräche und Debatten (Oktober)

Kosmopolitics – Legal Fuck: Welches Sexualstrafrecht für die Schweiz? (Oktober)

Vorpremiere «The Report»: «Nothing to hide» – Filmzyklus des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich in Zusammenarbeit mit Kosmos. (Oktober)

Buchvernissage – «Die Schweizer KZ-Häftlinge»: Von und mit Balz Spörri, René Staubli und Benno Tuchschmid (Oktober)

Kosmopolitics – Welthandel, Klima, Umweltschutz: Vernissage des Denknetz-Jahrbuchs 2019: Mit dem Denknetz (November)

Buchvernissage – Bettina Spoerri & Mikló Klaus Rózsa: «Zürich abseits der Pfade» (November)

Kosmopolitics – Agrarinitiativen 2020: Zukunft Bioland Schweiz?: Mit dem Ernährungsforum Zürich (November)

Lesung – Milena Moser: «Den Toten geht es blendend – Dia de los Muertos – Ein Fest fürs Leben» (November)

Klubabend – Tour de France mit Thomas Bohnet (November)

Cosmic Talk with Ben Moore #2: Die «Science Late Show» mit dem Popstar unter den Astrophysikern (November, Dezember)

Worst Movie Night «The Room»: Die Berner KULTMOVIEGANG bringt mit «The Room» die «Worst Movie Night» ins KOSMOS! (November)

Unübersetzbar? (November)

Konzert – Heiniger Abend 2019: Tinu Heiniger, Hank Shizzoe und Michael Flury – ein starkes Trio (Dezember)