Friedhof Forum

Mi, 17.06.2020 | 18:30 UHR
Aemtlerstrasse 149 | Zürich

CHF 15.00


Vortrag und Gespräch: Karl Lagerfelds Erbe

Über die Rechte und Pflichten von Angehörigen im Umgang mit einem Nachlass

Yasemin Savmaz und Nicole Balkanyi

Wer das auf etwa 400 Millionen Euro geschätzte Vermögen des verstorbenen Modekaisers Karl Lagerfeld erben wird, ist noch ungewiss. Offenbar soll ein grosser Teil dafür eingesetzt werden, dass seine Katze Choupette gut betreut ist und ihr luxuriöses Leben fortsetzen kann. Hingegen gilt als unwahrscheinlich, dass seine einzigen Verwandten, die Kinder seiner bereits verstorbenen Schwester, bedacht werden.

Wer kümmert sich eigentlich darum, dass ein Testament gefunden und ein letzter Wille umgesetzt wird? Wer kann im Fall Lagerfeld den Anspruch der Katze Choupette geltend machen? Haben die Verwandten ein Recht auf Auskunft über die Erbschaft oder darauf, einen Teil davon zu erhalten?

Nach einem Todesfall muss der Nachlass geregelt werden, auch bei Verstorbenen, die zu Lebzeiten nicht prominent waren oder keine 400 Millionen Euro besassen. Welche Rechte und Pflichten haben Angehörige, wie geht man am besten vor, worauf ist zu achten? Mit solchen Fragen haben die Erbschaftsexpertinnen Yasemin Savmaz und Nicole Balkanyi täglich zu tun. Anhand von Praxisbeispielen informieren sie über häufige Herausforderungen, die sich Hinterbliebenen stellen, und über Vorgehensweisen, die im Umgang mit dem Nachlass nützlich sind.

Anmeldung
auf der Website des Veranstalters

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

17.06.2020
18:30 - 19:30 UHR

CHF 15.00

Besetzung / Künstler

Yasemin Savmaz und Nicole Balkanyi, Geschäftsführerinnen bei der Hereditas GmbH

Veranstaltungsort

Friedhof Forum


Adresse:

Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich
+41 (0) 44 412 55 72
friedhofforum@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 und 3 bis «Zypressenstrasse» oder Bus Nr. 72 bis «Friedhof Sihlfeld».

Parkplätze
Gebührenpflichtige Parkplätze vor dem Eingang

Zugänglichkeit:

Zugang ins Friedhof Forum mit Rampe möglich. Keine rollstuhlgängige Toilette.

Gastroangebot:

Bei passendem Wetter ist während der Öffnungszeiten des Friedhof Forums das kaFFi geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Wir verschenken alles .. (Februar)

Trauer-Stammtisch: Immer am ersten Montag eines Kalendermonats, auch an Feiertagen. Ohne Anmeldung. (März, April, Mai, Juni)

Special: Frau Lebgut hat Fragen: Was geschieht mit uns, wenn ein geliebter Mensch sterben will? Performance mit Cornelia Faist und Silvan Luley. (März)

©Stock-Fotografie / MaskaRad

Lese-Lounge: Bühne frei für unsere Bücher (März)

Barbara Hutzl-Ronge

Vortrag mit Führung: Überraschende Frauen auf dem Friedhof Sihlfeld: Über die Ärztin Marie Heim Vögtlin, die Gründerin des Zürcher Frauenvereins Susanna Orelli-Rinderknecht, die Pfarrerin Verena Pfenninger-Stadler und einige mehr. (April)

Führung: Der Friedhof Sihlfeld: Ein informativer Rundgang zur letzten Reise in Zürich – einst und jetzt. Mit der Historikerin Dr. Nicole Billeter. (April, Juni)

Special: Zen-Meditation auf dem Friedhof Sihlfeld: Meditationsabend mit Zen-Mönch Marcel Reding (Mai, September)

Führung: «Dass mir das Herz im Leib ist kalt»: Die Frauen und der Tod. Ein Rundgang über den Friedhof Sihlfeld (Mai, November)

Escape Room: Abenteuer Friedhof: Eingeladen sind Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren. Spannung und Spass garantiert! (Juni, Juli)

Konzert: Grabreden – ins Grab reden: Musik zum Tod. Mit Jan Graber (Stimme, Gitarre, Perkussion), Sara Schär (Bass, Keyboard, Perkussion) und Stefano Mauriello (Gitarre, Minipiano) (September)