Kulturama Museum des Menschen

So, 02.09.2018 |
Englischviertelstrasse 9 | Zürich

Wer isst denn da?

öffentliche Führung

Wir essen gutbürgerlich, asiatisch oder bio. Was assen unsere Vorfahren? Die Ess- und Trinkgeschichte beginnt in der Ausstellung vor 80 000 Jahren. Sie gibt Einblick in die kulinarische Vergangenheit von eiszeitlichen Jägern, steinzeitlichen Bäuerinnen, römischen Müllerknechten, mittelalterlichen Stadtbewohnerinnen und einer modernen Familie.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Kulturama Museum des Menschen


Adresse:

Englischviertelstrasse 9
8032 Zürich
+41 (0)44 260 60 44
mail@kulturama.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 13:00 - 17:00

Erreichbarkeit:

Tram Nr. 3 bis Hottingerplatz, Tram Nr. 8 bis Englischviertelstrasse

Zugänglichkeit:

Das ganze Museum ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Cafeteria mit Selbstbedienung im Museum


Weitere Veranstaltungen

Wie wir lernen: Forschungsergebnisse aus Neurologie, Psychologie und Pädagogik

Geschichten berühmter Funde: Lucy, Neanderthaler & Co (September, Dezember)

bild

Unterwegs im OHR: Sonderausstellung (September)

bild

Fossiliensuche: für Mitglieder «Verein Freunde des Kulturama» (September)

Einblicke in den menschlichen Körper: Öffentliche Führung (September, November, Januar, März)

Unterwegs im Ohr: öffentliche Führung (Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März)

Märchenstunde: mit Märchenerzählerin Maria Gnädinger (Oktober, November)

Wie wir lernen: Öffentliche Führung (Oktober, November, Januar, Februar)

Archäologieparcours (Oktober, November, Januar)

Erzähl-Urzeit: Eine Abenteuerreise mit dem kleinen Dinosaurier durch den Urzeitwald (Oktober, Januar, März)

bild

Halloween Special: Führung (Oktober)

Blick in die Urzeit: Faszinierende Zeitreise von den ersten Tieren und Pflanzen bis zum modernen Menschen. (Oktober, Dezember, Februar)

Für Lehrpersonen: kostenlose Einführung für Lehrpersonen (November, März)

Würfelglück: Öffentliche Überraschungsführung (Dezember, Januar)

kulturzüri.ch will’s wissen


Sagt uns, was Euch wichtig ist und wie kulturzüri.ch noch besser werden kann.

>zur Umfrage