Einfach Zürich

Sa, 06.06.2020 | 19:30 UHR
Museum Schloss Kyburg «Gerichtsstube»
Schloss 1 | Kyburg

CHF 15.– (nur Vortrag) / CHF 27.– Kombi-Ticket (Vortrag und Museumseintritt)


Wildheiten auf der Kyburg – Zürich schiesst den Vogel ab

Ob die Kyburg nun eine «Kuhburg» oder «Trutzburg» war, Schloss und Burghügel sind noch heute voller wilder Geschichten. Tauchen Sie mit uns ein in die Wildheiten im und um Schloss Kyburg!

Marlis Stähli (Germanistin und ehemalige Handschriftenkonservatorin der Zentralbibliothek Zürich) erzählt uns in ihrem Vortrag mit vielen Bildern über beschwingte Jagdeskapaden aus dem 16. Jahrhundert. 1575 verfasste der Thalwiler Pfarrer Jodok Oesenbry, im Auftrag des Obervogts zu Horgen Hans Wilpert Zoller, sein «Kunst-, Weydny- oder Vogelbuch», das als Ergänzung zum berühmten Tierbuch Conrad Gessners gesehen werden kann. Neben seinen pfarrherrlichen Aufgaben war Oesenbry ein passionierter Jäger, sein Interesse galt vor allem den Techniken des Vogelfangs. Die Handschrift seines Werkes gehört zu den Schätzen der Zentralbibliothek Zürich und ist reich illustriert mit zahlreichen anschaulichen und prachtvollen Bildern. Oesenbry und sein Schreiber, der ebenfalls Theologie studiert, aber wegen Liederlichkeit und Faulheit, Trunkenheit und Raufhändeln sowohl sein Stipendium als auch eine Pfarrhelferstelle in Bülach verloren hatte, überbrachten das Buch dem Abt des Wettinger Zisterzienserklosters Christoph Silberysen als Geschenk. Auf dem Rückweg kehrten sie in verschiedenen Gasthäusern der Gegend ein und so endete das Unternehmen im Skandal.

Wer sich vor dem Vortrag noch auf einen sportlichen Waldrundgang um das Schloss begeben will, dem empfehlen wir Waldweiden und Wildmänner mit Ueli Stauffacher, Museumsleiter Schloss Kyburg.

Allgemeine Besucher-Infos (exklusiv gültig für den 6. Juni 2020):
10.00–19.30 Uhr Schloss Kyburg geöffnet
10.00–21.45 Uhr Getränke und Snacks im «Gastraum» erhältlich
22.00 Uhr Schloss Kyburg schliesst seine Tore

Eine Kooperation zwischen Einfach Zürich, Natürli Zürioberland Kultur und Schloss Kyburg.

WO: Museum Schloss Kyburg, «Gerichtsstube», Schloss 1, 8314 Kyburg
EINTRITT: CHF 15.– (nur Vortrag) / CHF 27.– Kombi-Ticket (Vortrag und Museumseintritt)
TICKETS: Online-Ticketshop auf www.einfachzuerich.ch ab 1. März 2020

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

06.06.2020, Museum Schloss Kyburg «Gerichtsstube»
19:30 - 21:00 UHR

CHF 15.– (nur Vortrag) / CHF 27.– Kombi-Ticket (Vortrag und Museumseintritt)

Ticketinformationen

Online-Ticketshop auf www.einfachzuerich.ch ab 1. März 2020

Veranstaltungsort

Museum Schloss Kyburg «Gerichtsstube»


Adresse:

Schloss 1
8314 Kyburg
+41 (0)44 520 30 17
info@einfachzuerich.ch


Weitere Veranstaltungen

Auf den Spuren von Natur und Industrialisierung im Tösstal (März, April)

Drogenparcours – Auf der Suche nach dem «Stoff» (April)

Tierisch wildes Zürich - von Löwen, Bären, Schlangen und Papageien (Mai)

Expertenführung durch die Ausstellung von Einfach Zürich (Mai, Juni)

Essbare Wildmedizin (Mai, Juni)

Wildheiten auf der Kyburg – Waldweiden und Wildmänner (Juni)

Wildheiten auf der Kyburg – Wilder Genuss (Juni)

Die wilde Limmat – gezähmt, genutzt, renaturiert (Juni)