Angebot

Sie sind Veranstalter und interessiert, Ihre Veranstaltungen auf kulturzueri.ch zu platzieren? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen dazu.

Die Teilnahme erfolgt über ein Jahresabo mit einer dreistufigen Preisstruktur. Die Veranstalter stufen sich dabei – ihrer Grösse und ihren Möglichkeiten entsprechend – selber ein.


Die Jahresabos:

Jahresabo S: CHF 500

Jahresabo M: CHF 1’000

Jahresabo L: CHF 2’000


Die Leistungen

Wer ein Jahresabo abschliesst, erhält, unabhängig von der Abo-Kategorie, folgende Leistungen:

– Beliebig viele Agenda-Einträge

– Porträt der Organisation/Institution

– Platzierung jeweils eines Tipps (Übersicht Tipps und Teaser auf Homepage, Auswahl random)


Rechte und Pflichten

Als teilnehmende Institutionen verpflichten Sie sich, Ihre Daten auf kulturzüri.ch den Vorgaben entsprechend einzugeben und zu pflegen.
Beobachtet der Verein, dass die Daten nicht oder nur unzureichend gepflegt und aktuell gehalten werden, behält er sich das Recht vor, eine teilnehmende Institution zu mahnen und im Wiederholungsfall auszuschliessen. Der geleistete Abobeitrag wird dabei i.d.R. nicht zurückerstattet.

kulturzüri.ch fasst den Kulturbegriff bewusst weit. Dennoch sind politische, religiöse oder unsittliche Veranstaltungen nicht erwünscht. Der Verein Forum Kultur behält sich das Recht vor, solche Veranstaltungen von der Kulturplattform zu entfernen.


Anmeldung

Für die eigentliche Anmeldung bitten wir Sie, mit uns vorab telefonisch oder per Mail in Kontakt zu treten: Tel. +41 44 382 80 00 oder info@kulturzueri.ch


Einzeleinträge

Dieses Angebot richtet sich an Veranstalter, die nur sporadisch Kulturveranstaltungen in Zürich anbieten.

Für pauschal CHF 100 können einzelne Veranstaltungen (auch mit mehreren Aufführungsterminen) eingetragen werden. In diesem Pauschalbetrag ist die Erfassung der Veranstaltung durch kulturzüri.ch enthalten.

Interessierte Veranstalter melden sich beim Verein und stellen ihre Veranstaltung vor. Um einen konstanten Qualitätsstandard garantieren zu können, behält sich der Verein das Recht vor, Anfragen abzulehnen. Abschlägige Entscheide müssen nicht begründet werden.

Für ergänzende Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per Mail.