Cantaleum

Cantaleum ist eine zweisprachige Tagesschule (Kindergarten bis 9. Klasse) mit musikalischem Profil im Haus Sonnenberg in Zürich. Sie richtet sich an Kinder und Jugendliche, denen Musik viel bedeutet. Ihr Ziel ist eine qualitativ hochstehende und kindgerechte schulische und musikalische Förderung für 4- bis 16-Jährige. Die Grundlage bildet der Lehrplan des Kantons Zürich.

Zürcher Musikgrössen wie Tonhalle-Intendantin Ilona Schmiel, ZKO-Direktor Michael Bühler sowie Philippe Jordan, musikalischer Direktor der Pariser Oper, unterstützen die schweizweit einzigartige Schule.

Mit den Zürcher Sängerknaben und dem Mädchenchor Zürich hat die Schule kompetente Partner für die gesangliche Ausbildung, welche an der Schule einen besonderen Stellenwert erhält.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Cantaleum
Oberer Heuelsteig 15
Haus Sonnenberg
8032 Zürich
+41 (0)44 260 87 07
live@cantaleum.ch

Veranstaltungsort(e)

Haus Sonnenberg


Das Haus Sonnenberg befindet sich inmitten wunderbarer Natur und der hauseigene schöne Saal ist ein idealer Ort für Konzerte.


Adresse:

Oberer Heuelsteig 15
8032 Zürich
+41 (0)44 260 87 07
live@cantaleum.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Dolderbahn bis Station «Waldhaus Dolder»

Parkplätze
vor dem Haus

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig


Bevorstehende Veranstaltungen

Sonnenaufgang: Mitglieder des Musikkollegiums Winterthur: Aischa Gündisch (Violine), Beata Checko-Zimmermann (Violine), Ivona Krapikaite (Viola) und Seraphina Rufer (Violoncello) (Juni)

Liebe und Sehnsucht: Zwei neue Sterne am Himmel der Liedkunst: Raphael Höhn (Tenor) und Shin Hyung Hwang (Piano) ! Mit «Liebe und Sehnsucht» werden die beiden Künstler das Konzertpublikum auf den Sommer einstimmen. (September)

A Bach Evening for the 21st Century (Aufgrund der COVID-19 Situation verschoben!): Der brasilianische Pianist Richard Octaviano Kogima präsentiert Werke von Johann Sebastian Bach sowie seine Transkriptionen, Arrangements und Improvisationen zu Werken dieses begnadeten Komponisten. (Dezember)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind öffentliche Veranstaltungen bis Ende Februar verboten. In der Zwischenzeit werden wir Sie über das digitale Angebot der Häuser informieren. Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren würden..

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!