Friedhof Forum

Das Friedhof Forum ist ein Kultur- und Servicezentrum der Stadt Zürich zum Thema Tod, das regelmässig Ausstellungen und Veranstaltungen durchführt. Sein Profil ist in der Schweiz bisher einzigartig.

Als Servicezentrum ist es ein «Büro für die letzte Reise». Es vermittelt Informationen und hilft, im Voraus zu planen. Als Kulturzentrum offeriert es Auseinandersetzung und Inspiration.

Der Tod wirft Fragen auf, die ganz praktisch beantwortet werden müssen. Eine verstorbene Person muss zum Beispiel bestattet werden. Der Tod hat aber auch eine kulturelle Seite, zum Beispiel gibt es eine Geschichte der Bestattungskultur. Überhaupt ist der Tod in allen Sparten der Kultur seit eh und je präsent. Es genügt uns nicht, die Sterblichkeit mit nüchternen Fakten abzuhandeln. Wir wünschen uns Bilder, Geschichten, Musik und mit ihnen Erkenntnis, Orientierung und Trost.

Öffnungszeiten: Di/Mi/Do, 12.30 – 16.30 Uhr; jeweils am ersten Dienstag eines Monats (ausser an Feiertagen) von 12.30 – 20 Uhr
Eintritt: frei

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Friedhof Forum
Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich
+41 (0)44 412 55 72
friedhofforum@zuerich.ch

Veranstaltungsort(e)

Altes Krematorium Friedhof Sihlfeld


Das Gebäude befindet sich auf dem Friedhof Sihlfeld, Abteilung D. Es ist das zweite Krematorium der Stadt Zürich. Es wurde 1915 eröffnet und war bis 1992 als Krematorium in Betrieb. Seither wird es als Abdankungshalle genutzt. Ab und zu führt das Friedhof Forum hier ein Konzert oder eine andere Veranstaltung durch. Das Gebäude erreicht man durch den Friedhofeingang an der Ecke Aemtlerstrasse / Albisriederstrasse, Nähe der Tramhaltestelle «altes Krematorium Sihlfeld».


Adresse:

Albisriederstrasse 31
8003 Zürich

Öffnungszeiten:

Das alte Krematorium auf dem Friedhof Sihlfeld ist nur bei Veranstaltungen geöffnet.

Erreichbarkeit:

Tram 3; Busse 33, 83, N14, Haltestelle «altes Krematorium Sihlfeld»

Zugänglichkeit:

rollstuhlgängig, bitte vorab im Friedhof Forum Bescheid geben


Friedhof Forum


Adresse:

Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich
+41 (0) 44 412 55 72
friedhofforum@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 und 3 bis «Zypressenstrasse» oder Bus Nr. 72 bis «Friedhof Sihlfeld».

Parkplätze
Gebührenpflichtige Parkplätze vor dem Eingang

Zugänglichkeit:

Zugang ins Friedhof Forum mit Rampe möglich. Keine rollstuhlgängige Toilette.

Gastroangebot:

Bei passendem Wetter ist während der Öffnungszeiten des Friedhof Forums das kaFFi geöffnet.


Friedhof Sihlfeld


Adresse:

Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich


Stadthaus Zürich


Adresse:

Stadthausquai 17
Eingangshalle
8001 Zürich


Zentrum Karl der Grosse


Adresse:

Kirchgasse 14
8001 Zürich

Erreichbarkeit:

Tram 4 + 15, Haltestelle «Helmhaus»


Bevorstehende Veranstaltungen

Führung: Ausstellung «Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge»: jeweils am ersten Dienstag eines Monats, ausser an Feiertagen (November, Dezember, Januar, Februar)

Die letzte Ordnung. Tote hinterlassen Dinge (verlängert): Jeden ersten Dienstag im Monat (ausser an Feiertagen) bis 20 Uhr geöffnet, jeweils um 18.30 Uhr findet an diesen Tagen eine Kurzführung statt.

Zürich liest: Briefe aus Singapur und Australien: Mit Miriam Japp und Gabrielle Schmid (Oktober)

Podium: Wenn Tote vom Leben reden: Barbara Bleisch im Gespräch über Robert Seethalers «Das Feld» (November)

Trauer-Stammtisch: Immer am ersten Montag eines Kalendermonats, auch an Feiertagen. Ohne Anmeldung. (November, Dezember, Januar, Februar, März, April, Mai, Juni)

Wir verschenken alles .. (Februar)

Special: Frau Lebgut hat Fragen: Performance von und mit Cornelia Faist, Kulturregisseurin & Coach, und Silvan Luley, Mitarbeiter von Dignitas – menschenwürdig leben – menschenwürdig sterben (März)

©Stock-Fotografie / MaskaRad

Lese-Lounge: Bühne frei für unsere Bücher (März)

Barbara Hutzl-Ronge

Vortrag mit Führung: Überraschende Frauen auf dem Friedhof Sihlfeld: Über die Ärztin Marie Heim Vögtlin, die Gründerin des Zürcher Frauenvereins Susanna Orelli-Rinderknecht, die Pfarrerin Verena Pfenninger-Stadler und einige mehr. (April)

Führung: Der Friedhof Sihlfeld: Ein informativer Rundgang zur letzten Reise in Zürich – einst und jetzt. Mit der Historikerin Dr. Nicole Billeter. (April, Juni)

Special: Zen-Meditation auf dem Friedhof Sihlfeld: Meditationsabend mit Zen-Mönch Marcel Reding (Mai, September)

Führung: «Dass mir das Herz im Leib ist kalt»: Die Frauen und der Tod. Ein Rundgang über den Friedhof Sihlfeld (Mai, November)

Yasemin Savmaz und Nicole Balkanyi

Vortrag und Gespräch: Karl Lagerfelds Erbe: Über die Rechte und Pflichten von Angehörigen im Umgang mit einem Nachlass (Juni)

Escape Room: Abenteuer Friedhof: Eingeladen sind Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren. Spannung und Spass garantiert! (Juni, Juli)

Konzert: Grabreden – ins Grab reden: Musik zum Tod. Mit Jan Graber (Stimme, Gitarre, Perkussion), Sara Schär (Bass, Keyboard, Perkussion) und Stefano Mauriello (Gitarre, Minipiano) (September)