Theater Neumarkt

Mi, 27.09.2017 |
Neumarkt 5 | Zürich

TICKET

Yanis Varoufakis: ADULTS IN THE ROOM

My Battle with Europe's Deep Establishment – Das Ensemble performt Yanis Varoufakis’ neuesten Bestseller

«Die grössten politischen Memoiren aller Zeiten» The Guardian

«Ein besonderer Reiz der Aufführung besteht darin, dass die Zuschauer um die (dargestellten) Politiker herum sitzen und so die Auseinandersetzungen fast wörtlich aus nächster Nähe miterleben [...] Dem Neumarkt-Ensemble gelingt es, bei den Zuschauern Spannung, aber auch Empörung zu wecken – über den Umgang mit Griechenland und mit Varoufakis. [...] Wer sich für die jüngste Geschichte in Europa und die Politik in der Eurozone interessiert, wird an dieser Aufführung seine Freude haben.» Tagesanzeiger

«Ein schusssicherer, dialogischer Theaterabend. [...] Die Theaterfassung, die das Ensemble plus Direktion eingerichtet hat, hat mit Recht der provokanten Eitelkeit eine comichafte Überhöhung verordnet. [...] unterhaltsam in fast jedem Moment.» NZZ

Danke Griechenland! Die französischen und deutschen Banken sind gerettet. Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis enthüllt in seinem jüngsten, hochgelobten Werk die Welt hinter den geschlossen Türen der Finanzaristokratie und die wahren Hintergründe des Griechenland-Bail-outs: die Verschuldung der europäischen Banken und das politische Überleben von Sarkozy, Lagarde, Merkel, Schäuble u.v.a. Unangenehme Details wie etwa Wolfgang Schäubles verweigerter Handschlag rücken in unbarmherziges Licht, aber auch letzte Wahrheiten über die Funktion des Finanzsystems und ungeschriebene Insider-Regeln werden mit erschreckender Verständlichkeit erklärt – ebenso die wahren Einsätze der Beteiligten.
«Wenn Sie wissen wollen, was in Europa auf dem Spiel steht, lesen Sie dieses Buch.» Es ist gerade auf Deutsch erschienen unter dem Titel «Die ganze Geschichte. Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment» im Verlag Antje Kunstmann, www.kunstmann.de

Die Vorstellungen sind in deutscher Sprache.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Einrichtung: Peter Kastenmüller und Ralf Fiedler
 

Mit: Marie Bonnet , Simon Brusis, Martin Butzke, Hanna Eichel, Maximilian Kraus, Miro Maurer, Sarah Sandeh

Veranstaltungsort

Theater Neumarkt


Adresse:

Neumarkt 5
8001 Zürich
+41 (0)44 267 64 64
tickets@theaterneumarkt.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 bis «Neumarkt»
Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Zugänglichkeit:

Aufzug vorhanden

Gastroangebot:

Die Bar im Theater Neumarkt ist eine Stunde vor sowie nach den Vorstellungen geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Bild

I love dick: Von Chris Kraus (September, Oktober)

bild

HOTTINGER LITERATURGESPRÄCHE «VON NAHEM ERLEBT»: Nikolaus Wyss im Gespräch mit Charles Linsmayer über die Journalistin und Autorin Laure Wyss (September)

Bild

Panikherz: Von Benjamin von Stuckrad-Barre – Schweizer Erstaufführung (September, Oktober)

Bild

Café Populaire: Uraufführung von Nora Abdel-Maksoud (September, Oktober)

Bild

FRAU HUBER GEHT NACH STRASSBURG: Zwei Monate vor der Abstimmung über die «Selbstbestimmungsinitiative»: Die WOZ präsentiert ihr Buch zur Debatte über die Europäische Menschenrechtskonvention (September)

bild

König Ubu: Von Alfred Jarry (Oktober)

Bild

DAS ENDE DER SICHERHEIT: Neue Talk-Reihe mit Spoken Word-Poetin Fatima Moumouni und Gästen (Oktober)

Bild

GEFRAGT, GEWAGT, VERTIEFT:: – Neue Gesprächsreihe von und mit Politologin Meltem Kulaçatan und Gästen. – Folge 1: Antisemitische Weltbilder – Muslimischer Antisemitismus? – Mit Dr. David Ranan, Kultur- und Politikwissenschaftler (Oktober)

bild

Trump Card: Nach Mike Daisey (Oktober)

bild

DER LANDESSTREIK. DIE SCHWEIZ IM NOVEMBER 1918: Buchvernissage und Podiumsdiskussion mit Roman Rossfeld, Christian Koller, Vania Alleva, Jakob Tanner – Moderation: Linus Schöpfer, Tages-Anzeiger – Zürich Liest '18 (Oktober)

Bild

OKSANA SABUSCHKO UND «DER LANGE ABSCHIED VON DER ANGST»: Moderation: Daniel Binswanger, Republik – Zürich Liest '18 (Oktober)

Bild

WER WAR NESTOR MACHNO?: Szenische Lesung mit Mark Zak und Hanna Mittelstädt – Zürich Liest '18 (Oktober)

bild

HOTTINGER LITERATURGESPRÄCHE «VON NAHEM ERLEBT»: Margrit Läubli im Gespräch mit Charles Linsmayer über César Keiser – Zürich Liest '18 (Oktober)

Bild

HANSJÖRG SCHNEIDER — «KIND DER AARE»: Zürich Liest '18 (Oktober)