Theater Neumarkt

Mi, 27.09.2017 |
Neumarkt 5 | Zürich

TICKET

Yanis Varoufakis: ADULTS IN THE ROOM

My Battle with Europe's Deep Establishment – Das Ensemble performt Yanis Varoufakis’ neuesten Bestseller

«Die grössten politischen Memoiren aller Zeiten» The Guardian

«Ein besonderer Reiz der Aufführung besteht darin, dass die Zuschauer um die (dargestellten) Politiker herum sitzen und so die Auseinandersetzungen fast wörtlich aus nächster Nähe miterleben [...] Dem Neumarkt-Ensemble gelingt es, bei den Zuschauern Spannung, aber auch Empörung zu wecken – über den Umgang mit Griechenland und mit Varoufakis. [...] Wer sich für die jüngste Geschichte in Europa und die Politik in der Eurozone interessiert, wird an dieser Aufführung seine Freude haben.» Tagesanzeiger

«Ein schusssicherer, dialogischer Theaterabend. [...] Die Theaterfassung, die das Ensemble plus Direktion eingerichtet hat, hat mit Recht der provokanten Eitelkeit eine comichafte Überhöhung verordnet. [...] unterhaltsam in fast jedem Moment.» NZZ

Danke Griechenland! Die französischen und deutschen Banken sind gerettet. Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis enthüllt in seinem jüngsten, hochgelobten Werk die Welt hinter den geschlossen Türen der Finanzaristokratie und die wahren Hintergründe des Griechenland-Bail-outs: die Verschuldung der europäischen Banken und das politische Überleben von Sarkozy, Lagarde, Merkel, Schäuble u.v.a. Unangenehme Details wie etwa Wolfgang Schäubles verweigerter Handschlag rücken in unbarmherziges Licht, aber auch letzte Wahrheiten über die Funktion des Finanzsystems und ungeschriebene Insider-Regeln werden mit erschreckender Verständlichkeit erklärt – ebenso die wahren Einsätze der Beteiligten.
«Wenn Sie wissen wollen, was in Europa auf dem Spiel steht, lesen Sie dieses Buch.» Es ist gerade auf Deutsch erschienen unter dem Titel «Die ganze Geschichte. Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment» im Verlag Antje Kunstmann, www.kunstmann.de

Die Vorstellungen sind in deutscher Sprache.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Einrichtung: Peter Kastenmüller und Ralf Fiedler
 

Mit: Marie Bonnet , Simon Brusis, Martin Butzke, Hanna Eichel, Maximilian Kraus, Miro Maurer, Sarah Sandeh

Veranstaltungsort

Theater Neumarkt


Adresse:

Neumarkt 5
8001 Zürich
+41 (0)44 267 64 64
tickets@theaterneumarkt.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 bis «Neumarkt»
Bus Nr. 31 bis «Neumarkt»

Zugänglichkeit:

Aufzug vorhanden

Gastroangebot:

Die Bar im Theater Neumarkt ist eine Stunde vor sowie nach den Vorstellungen geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Bild

Die Hauptstadt: Uraufführung des preisgekrönten Romans von Robert Menasse – (Februar, März)

bild

Wer glaubt, wird...?: 7 Minuten freie Rede zu den Konsequenzen des Glaubens (Februar)

Bild

Unterwerfung: Nach dem Roman von Michel Houellebecq – (Februar)

Bild

Crisi di Nervi: Italienische Schlager, Liebe und Eifersucht (Februar)

Bild

Biedermann und die Brandstifter: Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch (Februar, März)

bild

Hottinger Literaturgespräche: Von nahem erlebt: Charles Linsmayer im Gespräch mit Jens Nielsen über Aglaja Veteranyi (Februar)

Bild

Urban Prayers Zürich: Stadtprojekt des Theater Neumarkt, gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH (März)

Bild

Mohamed Achour erzählt Casablanca: Gastspiel des Schauspiel Köln (März)

bild

The Great Tragedy of Female Power: Ein Projekt mit Texten von William Shakespeare, Lady Gaga und deiner patriarchal geprägten Dominanz (März)

Bild

Judas: Von Lot Vekemans (März)

Bild

Planet Trillaphon: Von David Foster Wallace (März)

Bild

Eingerockt und Ausgesungen: Ein fernes Lied aus Zwinglis Kindheit – (März)

Bild

Eine saumässige Reise um die Welt verkehrtherum: Von und mit Minitheater Hannibal, 5+ (März)

bild

Hottinger Literaturgespräche: Von nahem erlebt: Charles Linsmayer im Gespräch mit Silver Hesse über Hermann Hesse (März)