Rote Fabrik

Mi, 03.04.2019 | 20:00 UHR
Fabriktheater
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 0.00

No Pasaran

Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben.

Flyer No Pasaran
Poster No Pasaran
Poster No Pasaran
Poster No Pasaran
Poster No Pasaran
Poster No Pasaran
Poster No Pasaran
Dokumentarfilm, D 2014, Daniel Burkholz, 73 Min, dt./sp./frz./it./niederl. m.engl.UT

 

Wofür habt ihr gekämpft? Diese Frage lässt den 96-jährigen Österreicher Gerhard Hoffmann sehr nachdenklich werden: Also, das lässt sich in wenigen Worten nicht sagen.

NO PASARAN macht sich auf die Suche nach Antworten, auf einer Reise quer durch Europa, zu den letzten Zeitzeugen, die im Spanischen Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben. Einige von Ihnen waren noch Jugendliche, als sie sich als Freiwillige gemeldet hatten, andere kamen als politische Flüchtlinge nach Spanien.
Doch keiner von ihnen hatte damit gerechnet erst nach einer oft 10-jährigen Odyssee über die Schlachtfelder Europas und durch Konzentrations- oder Vernichtungslager nach Hause zurückzukehren.

Die Zeitzeugen erzählen ohne Pathos, aber eindrucksvoll und bewegend, von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Sie berichten aus der Perspektive von Menschen, die in den Strudel epochaler Ereignisse, für deren Anlässe und Bedingungen sie nicht verantwortlich waren, hineingezogen wurden.

 

Im Anschluss Gespräch mit dem Filmemacher Daniel Burkholz.

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Fabriktheater


Das auf dem Gelände der Roten Fabrik gelegene Fabriktheater ist einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte der freien Theater- und Tanzszene in der Deutschschweiz. Das von KünstlerInnen mit viel Herzblut betriebene Theater ist eine wahre Brutstätte für neuartige und innovative Theater- und Tanzformen, ein Labor für Newcomer und gestandene Bühnenschaffende. Quer über alle Genregrenzen hinaus wird hier die Förderung kompromissloser Performing Arts kultiviert, wobei stets die künstlerische Relevanz im Focus steht und nicht die Vermarktbarkeit.
Neben Koproduktionen und Gastspielen veranstaltet das Fabriktheater auch eigene Festivals, betreibt Nachwuchs- und Förderplattformen und ist kulturpolitisch stark für die freie Szene engagiert.

Michel Schröder, Silvie von Kaenel, Michael Rüegg

Programm: www.fabriktheater.ch


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 28
fabriktheater@rotefabrik.ch

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

 

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer Offene Druckwerkstatt

Offene Druckwerkstatt: Hoch-und Tiefdruck (April, Mai, Juni)

Flyer SCHÄM DICH!

SCHÄM DICH!: Versuch zur Herstellung eines Dialogs in drei Episoden von Freies Musiktheater Zürich, Arnold / Komarov (April)

bild

Offene Werkstatt (April, Mai, Juni)

Flyer Spure im Sinn! - Schulvorstellung

Spure im Sinn! - Schulvorstellung: Ein Detektivkonzert für die ganze Familie von Silberbüx (April)

Flyer Jaga Jazzist

Jaga Jazzist: Support (April)

Flyer Protoje & The Indiggnation verschoben auf 23.10.21!

Protoje & The Indiggnation verschoben auf 23.10.21!: Lila Iké (April)

Flyer Continuity/Transpassing

Continuity/Transpassing: making histories together in more-than-human worlds (April, Mai, Juni)

Flyer Oy

Oy: AMAMI (April)

Poster Age on Stage / Am Rande des Rollenfeldes

Age on Stage / Am Rande des Rollenfeldes: von Ariane Andereggen (April, Mai)

Flyer Camilla Sparksss

Camilla Sparksss: BATBAIT (April)

Poster 1. MAI - MEGAHEX.FM-STREAM (nur online!!!)

1. MAI - MEGAHEX.FM-STREAM (nur online!!!) (Mai)

Flyer Sophia

Sophia (Mai)

Flyer Nebenrolle Natur

Nebenrolle Natur: David Attenborough: A live on our planet (Mai)

Flyer Farbkorrektur Fortgeschritten DaVinci Resolve

Farbkorrektur Fortgeschritten DaVinci Resolve: Sa/So 15./16. Mai 2021 (Mai)

Flyer VERCHEERT

VERCHEERT: Ein visuelles Spektakel von GUB Company (Mai)

bild

Fortbildung für Erziehende, Grundschullehrende und sonst Interessierte: Improvisationsfiguren / Bau und Spiel - Wochenendkurs (Mai)

bild

REGULA'S SOUND-INSTALLATIONEN (Mai)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (Mai)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (Mai)

bild

HOT CLUE BLING (Mai)

Flyer Einstürzende Neubauten verschoben auf 11.6.2022!!

Einstürzende Neubauten verschoben auf 11.6.2022!! (Mai)

bild

Raumpatrouille Wintsch (Mai)

bild

Szenisches Schreiben: Sa/So 29./30. Mai 2021 (Mai)

Flyer None Of Them

None Of Them: Casanora (Mai)

Flyer DIARY WORKSHOP

DIARY WORKSHOP: 3. Juni 10 – 17 Uhr und 6./20. 10 – 17 Uhr Juni 2021 (Juni)

Flyer Heureka! Wer häts erfunde?

Heureka! Wer häts erfunde?: von Kolypan (Juni)

Flyer Linda Vogel / Colour of Rice

Linda Vogel / Colour of Rice (Juni)

119836