Millers

Do, 09.05.2019 | 20:00 UHR

CHF 36.00
TICKET

Christof Wolfisberg — Abschweifer

Ein verzwickter Solo-Abend
Von und mit Christof Wolfisberg

Auf einmal müssen alle im Theater höllisch aufpassen, was sie denken. Wolfisberg liest ein Skript vor, in dem er beschreibt, was ihm für Schabernack durch den Kopf geht, während er vorliest. Darin steht aber auch, was das Publikum überlegt, während es Wolfisberg zuhört. Flugs kollidiert Wolfisbergs Vorstellung mit der Realität.
Ein amüsanter Gedankentrip übers Abschweifen und die Unmöglichkeit, sein Leben zu planen.

Text und Spiel: Christof Wolfisberg (von OHNE ROLF)
Regie: Dominique Müller

[Homepage von Christof Wolfisberg](https://www.christofwolfisberg.com/)

Informationen

Weitere Veranstaltungen

Tsurigo vs. Roberto Hirche & Partner - Theatersport Duell (September, Oktober, November, Dezember, Februar, März, April, Mai)

9 Volt Nelly - Bäng! Bäng! Bäng! (September)

Rebekka Burckhardt - Tumulte Blonde (September, Oktober, Dezember, März)

Katze aus dem Sack Marias Esel (September)

EIT - Freud herrscht (September, November, Dezember, Januar, März, April, Mai)

ABGESAGT Grimmiger Abend reloaded - Mit dem Minitheater Hannibal, adult version (Oktober)

Spring Awakening - The Rock Musical (Oktober)

ABGESAGT - Gottfried Breitfuss - Meschugge wie immer (Oktober)

Dead Brothers (Oktober)

Late Night Drag - Guess who’s back (Oktober, November, Januar, Februar, April, Mai)

Jürg Steigmeier & Patrick Zeller - Jenseitige Begegnungen (November)

Till Reiners - Bescheidenheit (November)

Märlitheater - Frau Holle Züricher Premiere (November, Dezember)

Martina Hügi - Delirium (November)

Georgette Dee - DEE-NACHTGESÄNGE from dusk till Dawn mit Terry Truck (November)

Stefan Waghubinger - Ich sags jetzt nur Ihnen (Dezember)

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können (Dezember)

Timo Wopp - ULTIMO - Die Jubiläumstour (Dezember)

Tamara Cantieni - Bad Influencer (Dezember)

Mike Müller - Erbsache - Zürcher Premiere (Januar)

Salon Morpheus - Mondsucht Première (Februar)

Rebekka Lindauer - Héroïn - Premiere (März)